Asian Le Mans-Serie nicht in China

Von Oliver Runschke
LMS
Aston Martin ist in Japan mit dabei

Aston Martin ist in Japan mit dabei

Das Rennen in Shanghai wurde abgesagt, dafür hat Aston Martin die Teilnahme am Rennen in Japan bestätigt.

Schwerer Start für die Asian Le Mans Serie, der ACO hat heute mit dem Rennen in Shanghai eine von zwei geplanten Veranstaltungen abgesagt. Ursprünglich sollten am 07./08.11.09 in Shanghai je zwei Dreistunden Rennen ausgetragen werden. Als Grund für die Absage gibt ACO wirtschaftliche Gründe an. Hinter den Kulissen wird geraunt das die Franzosen keine Übereinkunft mit den Streckenbetreibern finden konnten.

Dafür findeten die beiden am 30.10. und 01.11. geplanten Rennen im japanischen Okayama gemeinsam mit der WTCC regen Zulauf. Die Asian Le Mans Series trägt bei Ihrer ersten Veranstaltung zwei Dreistunden Rennen aus, bei denen für die Klassenbesten aus den beiden Rennen je ein Le Mans-Startplatz zu gewinnen gibt.

An dem Rennen in Okayama wird auch Aston Martin Racing teilnehmen und dort gegen Pescarolo, den Pescarolo-Peugeot, Oreca und Speedy-Sebah kämpfen. Neben Teams aus der LMS und der ALMS haben auch bereits neun asiatische Teams Ihre Teilnahme bestätigt: Tokai University (Courage-Oreca-LC70-YGK) in der LMP1, Navi Team Goh (Porsche RS Spyder) in der LMP2, Nova (Aston Martin DBR9) und JLOC (Lamborghini Murciélago R-GT) in der GT1 sowie O´Young Racing Team (Porsche), Hong Kong Racing (Aston Martin GT2), Team Daishin (Ferrari F430) und Hankook KTR (Porsche) in der GT2-Klasse.

Mit der Teilnahme der beiden Werks-Aston Martin wird in Okayama ein Feld von über 30 Fahrzeugen erwartet.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 16.04., 10:55, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
  • Fr.. 16.04., 11:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Fr.. 16.04., 14:25, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Emilia Romagna 2021
  • Fr.. 16.04., 14:40, Motorvision TV
    Car History
  • Fr.. 16.04., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr.. 16.04., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr.. 16.04., 16:00, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Fr.. 16.04., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 16.04., 16:55, Motorvision TV
    Classic
  • Fr.. 16.04., 17:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
5DE