CRS Racing mit Pierre Ehret in der LMS

Von Oliver Runschke
Pierre Ehret wechselt von Farnbacher zu CRS

Pierre Ehret wechselt von Farnbacher zu CRS

Der Deutsche-Gentleman-Pilot geht in der Le Mans Series im CRS-Ferrari F430 GT an den Start.

Pierre Ehret hat für die kommende LMS-Saison bei den LMS-Newcomern von CRS Racing angedockt. Der schnelle Gentleman-Pilot ist seit 2005 Stammgast in der Le Mans Series und trat in den vergangenen vier Jahren in Porsche und Ferrari von Horst Farnbacher an. Im FBR-Ferrari belegte der 53-Jährige in der letzen Saison den vierten Rang in der GT2-Klasse der LMS.

Das Cockpit des Ferrari teilt sich der am Tegernsee und in Kalifornien lebende Ehret mit Phil Quaife sowie mit einem weiteren, noch nicht benannten, dritten Fahrer. Den zweiten GT2-Ferrari des von der FIA GT in die LMS wechselnden Teams teilen sich die beiden Briten Tim Mullen und Andrew Kirkaldy.

Neben den Einsätzen in der LMS ist Ehret auch in der ALMS engagiert. Bei den 12h von Sebring, in Laguna Seca und beim «Petit Le Mans» startet Ehret im LMP1-Lola-AER von Autocon.

«Wir freuen uns das wir die erste Saison in der LMS mit zwei Ferrari in Angriff nehmen. Mit Pierre Ehret haben wir einen der Schnellsten Amateurrennfahrer mit an Bord», so Andrew Kirkaldy, der auch als Teammanager bei CRS Racing agiert.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 04.12., 12:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 04.12., 13:15, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa.. 04.12., 14:10, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 04.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 04.12., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Sa.. 04.12., 15:05, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 04.12., 15:30, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Sa.. 04.12., 15:35, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 04.12., 15:55, ORF Sport+
    LIVE/Zeitversetzt Formel 2: 7. Station: 1. Rennen aus Jeddah
  • Sa.. 04.12., 16:00, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
» zum TV-Programm
6DE