Japanische Träume

Von Nadja Zele
Air Race
Muroya schliesst das Kabinendach

Muroya schliesst das Kabinendach

Wer mit 5 Punkten auf Platz 11 liegt, kann die Saison abschreiben, oder aber träumen. Was macht Yoshi Muroya? Und, wie ehrlich ist er zu sich selbst.

«Ich muss an mir arbeiten, sauber, ohne Fehler fliegen. Obwohl ich sagen muss, dass die Rennstrecke in Rio schon eher ganze Leistung vom Flugzeug und nicht vom Piloten gefordert hatte.» [*Person Yoshi Muroya*] gibt zwar indirekt zu, Kandidaten wie [*Person Paul Bonhomme*], [*Person Nigel Lamb*] oder [*Person Hannes Arch*] noch nicht ganz das Wasser reichen zu können, will sich dann aber doch nicht ganz in den Schatten stellen und kämpft weiter, zumindest auf eine Ausweitung der WM-Punkte. «Wir werden in Windsor eine neue Triebwerksverkleidung haben.»

Das Flugzeug, eine Edge 540 – ehemals in Besitz von Ex-Air Racer Steve Jones – ist schnell, für Muroya manchmal vielleicht zu schnell? In Rio wurde der Japaner jedenfalls hart bestraft. Er flog in der Wild Card (das Rennen wurde wegen starken Regens und böigem Wind kurz danach abgesagt) einen Turn nicht ganz nach dem Geschmack der Rennrichter: «Das war doch nicht gefährlich! Ich hatte den Flieger komplett unter Kontrolle und da war auch sonst kein Problem. Ich bin mir sicher, dass es sich dabei um eine Fehlentscheidung handelt. Wie auch immer, im nächsten Rennen werde ich auf jeden Fall so sauber wie möglich fliegen.» Wird er das? Wir werden es sehen, am 5. und 6. Juni in Windsor, Kanada.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 19.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Sommerspiele 2008, Highlights aus Peking
  • Sa.. 19.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 19.06., 02:10, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa.. 19.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 19.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Sa.. 19.06., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Sa.. 19.06., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 19.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
6DE