Mission: Weltmeistertitel

Von Barbara Proske
Air Race
Wade Hammond, Techniker Team Bonhomme

Wade Hammond, Techniker Team Bonhomme

Paul Bonhomme, der Vizeweltmeister von 2008 und 2007 zwischen Windelnwechseln und Saisonvorbereitungen.

Gerade rechtzeitig hat Wade Hammond, Techniker von Team Bonhomme die Demontage der Edge 540 abgeschlossen und alles für den Lufttransport nach Abu Dhabi vorbereitet. Mit gerade mal einem freien Tag seit 7. Jänner hatte Wade alle Hände voll zu tun um bei der Mission Weltmeistertitel nichts dem Zufall zu überlassen.

«Es gab für uns dieses Jahr eigentlich keine Nebensaison,» erklärt Paul Bonhomme, der seit 12. Februar stolzer Vater einer Tochter, Olivia ist. «Im November und Dezember haben wir bereits intensiv mit der Planung begonnen und seit das Flugzeug im Jänner ankam haben wir täglich daran gearbeitet.»

An der Edge 540 mit der er im vergangenen Jahr zu 4 Siegen flog, wurden zahlreiche Modifikationen vorgenommen - mit genauen Auskünften hält sich Team 55 jedoch bedeckt.
«Der Wettbewerb steigt und das Rennen mit der Konkurrenz wird zunehmend härter. Damit steigt natürlich auch die Verschwiegenheit um die einzelnen Teammodifikationen, eine natürliche Entwicklung. Ohne zu viel verraten zu wollen kann ich jedoch sagen, dass wir trotz des sehr knappen Zeitplans und des immensen Arbeitsaufwandes von Wade und unserem gesamten Team alles rechtzeitig fertig stellen konnten und die Verbesserungen unsere Erwartungen übersteigen,» freut sich Bonhomme.

«Alle notwendigen Testflüge sind absolviert und ich bin davon überzeugt, dass unsere Bemühungen Früchte tragen werden. Ich kann es kaum erwarten zu sehen was unser Flugzeug im Rennkurs leistet und bin auch neugierig welche Modifikationen sich die anderen Teams einfallen haben lassen.»

Bereits im letzten Jahr kam es beim Saisonauftakt in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu einigen Überraschungen und Abu Dhabi wird auch dieses Jahr mit Sicherheit wieder ein besonderer Genuss für die technisch-interessierten Fans.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 25.09., 18:10, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 25.09., 18:15, RTL Nitro
    Die 24 Stunden vom Nürburgring - Das größte Autorennen der Welt: Top 30 Qualifying
  • Fr. 25.09., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 25.09., 19:05, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Fr. 25.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 25.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 25.09., 20:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Fr. 25.09., 20:55, Motorvision TV
    Andros Trophy
  • Fr. 25.09., 21:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Fr. 25.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE