Goodwood: Christian Horner ersetzt Sebastian Vettel

Nur Chambliss und Besenyei 2014 in Red-Bull-Design

Von Günther Wiesinger
Peter Besenyei beim Kick-Off für 2014 in Putrajaya/Malaysia

Peter Besenyei beim Kick-Off für 2014 in Putrajaya/Malaysia

Von den zwölf Air-Race-WM-Piloten werden 2014 nur Ex-Weltmeister Kirby Chambliss und Peter Besenyei in Red-Bull-Farben antreten.

Die Red Bull Air Race-WM wird nächstes Jahr nach drei Jahren aosue wieder ausgetragen. Zwölf der besten Air-Race-Akrobaten der Welt wurden für diese populäre Kunstflug-Weltmeisterschaft auserwählt: Paul Bonhomme (GB), Hannes Arch (A), Peter Beseney (H), Kirby Chambliss (USA), Matthias Dolderer (D), Martin Sonka (CZ), Yoshi Muroya (J), Matt Hall (AUS), Pete McLeod (CDN), Nigel Lamb (GB), Michael Goulian (USA) und Nicolas Ivanoff (F). auf die neue Aufgabe vorbereitet.

Als Reserve-Pilot wird der Russe Sergeij Rakhmanin zur Verfügung stehen.

Aber inzwischen steht fest: Bei der Red Bull Air Race-WM 2014 werden nur zwei der zwölf Piloten Piloten ihre Flugzeuge in Red Bull-Design fliegen: Kirby Chambliss, der Weltmeister von 2004 und 2006, dazu das ungarische Air-Race Urgestein Peter Besenyei, der letzten Dienstag auch die Demoflüge in Putrajaya/Malaysia absolvierte, anlässlich der Kick-Off-Pressekonferenz.

Ein Flugzeug wird voraussichtlich in den Farben von Zeitnahme-Partner und Air-Race-Sponsor Breitling lackiert. Der Deutsche Matthias Dolderer hat noch keinen Sponsor gefunden. «VW hat leider abgesagt», erzählte der Schwabe. Flieger seiner Güteklasse verkaufen die umfangreiche Werbefläche für die sieben Events für rund 1 Million Euro pro Saison.

AirRace Kaender 2014

 


Die Red Bull Air Race Champions

Jahr 1. 2. 3.
'03 Peter Besenyei (H) Klaus Schrodt (D) Kirby Chambliss (USA)
'04 K. Chambliss (USA) Peter Besenyei (H) Steve Jones (GB)
'05 Mike Mangold (USA) Peter Besenyei (H) K. Chambliss (USA)
'06 K. Chambliss (USA) Peter Besenyei (H) Mike Mangold (USA)
'07 Mike Mangold (USA) P. Bonhomme (GB) Peter Besenyei (H)
'08 Hannes Arch (A) P. Bonhomme (GB) K. Chambliss (USA)
'09 P. Bonhomme (GB) Hannes Arch (A) Matt Hall (AUS)
'10 P. Bonhomme (GB) Hannes Arch (A) Nigel Lamb (GB)


Erfolgreichste Red Bull Air Race-Piloten

Pos Pilot Siege
1. Paul Bonhomme (GB) 13
2. Mike Mangold (USA) 9
3. Peter Besenyei (H) 8
Kirby Chambliss (USA) 8
5. Hannes Arch (A) 7
6. Steve Jones (GB) 2
Nicolas Ivanoff (F) 2
8. Michael Goulian (USA) 1


Bisherige Stationen der Red Bull Air Races

Reihenfolge in
Land Ort '03 '04 '05 '06 '07 '08 '09 '10
AUS Perth 9. 12. 9. 2.
A Zeltweg 1. 3.
BRA Rio de Janeiro 2. 3.
CAN Windsor 3. 4.
D Berlin 3.
Eurospeedway 6.
H Budapest 2. 2. 6. 6. 8. 7. 4. 7.
IRL Rock of Cashel 4.
MEX Acapulco 11.
NL Rotterdam 2. 5.
POR Porto 9. 8. 5.
Lissabon 8.
RUS St. Petersburg 4.
E Barcelona 2. 5. 6.
CH Bern 6.
SWE Stockholm 4.
TR Istanbul 5. 4.
ARE Abu Dhabi 1. 1. 1. 1. 1. 1.
GB Longleat 5. 7.
RAF Kemble 1.
London 7. 6.
USA Monument Valley 3.
Reno 3.
San Diego 10. 2. 2.
San Francisco 7. 8.
Detroit 3.
New York 5.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP: Sind böse Streithähne die besseren Helden?

Von Michael Scott
Nie gab es in der MotoGP so viele Sieganwärter wie heute. Im Gegensatz dazu hatte das «Goldene Zeitalter» ihre wenigen Helden, die alle zu Legenden wurden. Was ist uns lieber?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 13.07., 20:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 13.07., 20:50, Motorvision TV
    Rallye: Belgische Meisterschaft
  • Sa. 13.07., 21:20, Motorvision TV
    UK Rally Show
  • Sa. 13.07., 21:45, Motorvision TV
    Rally
  • Sa. 13.07., 22:20, Motorvision TV
    Rally
  • Sa. 13.07., 22:50, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • Sa. 13.07., 23:20, Motorvision TV
    Rallye: NZ Rally Championship
  • So. 14.07., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So. 14.07., 00:50, Motorvision TV
    Legends Cars National Championship
  • So. 14.07., 01:45, Motorvision TV
    Rally
» zum TV-Programm
25