Harms verletzt, Cardenas springt ein

Von Jörg Reichert
Supersport-WM
Pechvogel Robbin Harms beim Nürburgring.

Pechvogel Robbin Harms beim Nürburgring.

Robbin Harms kann seine Saison in der Supersport-WM wegen einer Verletzung nicht beenden. Für ihn wird der Kolumbianer Martin Cardenas in Portimao starten.

Für Robbin Harms ist die Supersport-WM Saison 2009 bereits vorzeitig beendet. Nach einem schweren Sturz im Warm-Up beim Imola-Meeting musste der Däne bereits das Wochenende in Magny-Cours auslassen. Wie sich herausstellte sind seine Verletzungen so schwer, dass er auch nach weiteren drei Wochen Pause nicht mehr beim Finale in Portimao eingreifen kann.

Seinen Platz übernimmt Martin Cardenas, der in diesem Jahr die AMA Pro Daytona Sportbike Meisterschaft fuhr. GP-Fans kommt dieser Name bekannt vor: Der Kolumbianer versuchte sich 2005 an einem Einstieg in der 250-ccm-Klasse im Aprilia-Germany-Team des verstorbenen Dieter Stappert. Nach mässigen Erfolgen kehrte er der GP-Szene nach der Saison 2006 den Rücken.

Der erste Auftritt des 26-Jährigen im Rahmen der Supersport-WM verlief jedoch ordentlich. Mit 2,6 sec. Rückstand platzierte er sich auf Position 16; der einzig verbleibende Stammfahrer des RES Software Veidec-Teams, Arie Vos (NL) kam auf die 21 Position. Der Deutsche Jesco Günther hatte sich nach dem 13. Meeting in Magny-Cours bereits vorzeitig von seinem Team getrennt.

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

WM-Start: Sind die Erkenntnisse aus Spanien veraltet?

Mathias Brunner
​Nach Abschluss der Formel-1-Wintertests folgte nicht der WM-Beginn in Melbourne (Australien), sondern drei Monate Stillstand. Sind die Erkenntnisse vom Circuit de Barcelona-Catalunya noch gültig?
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 12:50, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 13:15, Sky Discovery Channel
So baut man Traumautos
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 13:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport 1
Formel 2
Fr. 03.07., 14:15, Sky Sport HD
Formel 2
Fr. 03.07., 14:30, ORF 1
Formel 1 Großer Preis von Österreich 2020
» zum TV-Programm