Kevin Wahr: Kostet ihn das Reglement 2016 den Job?

Von Jiri Miksik
Supersport-WM
Kevin Wahr und Teamchef Jan Saska verstehen sich prima

Kevin Wahr und Teamchef Jan Saska verstehen sich prima

Kevin Wahr muss noch eine Weile zittern, ob er seine Karriere in der Supersport-WM fortsetzen kann. Sein Team SMS Honda zögert, ob es die Saison 2016 bestreiten wird..

Bereits im September berichtete SPEEDWEEK.com von der bevorstehenden Einigung zwischen Kevin Wahr und SMS Honda. Konkreter ist die Situation aber auch zehn Wochen später nicht.

«Wenn wir weiter fahren, dann natürlich mit Kevin Wahr», versichert Wahrs tschechischer Teamchef Jan Saska gegenüber SPEEDWEEK.com. «Mit seiner Professionalität und Einstellung waren wir als Team sehr zufrieden, und er ist auch ein sehr gute Sportler und nette Mensch. Wir sind uns grundsätzlich einig.»

Doch die Streichung der Superstock-600-EM nach der Saison 2015 hat Einfluss auf die Supersport-WM 2016. Das noch nicht veröffentlichte Reglement für die kommende Saison wird zwei Wertungen vorsehen. Weniger solvente Team werden die Möglichkeit erhalten, sich nur für die Europarennen einzuschreiben. Diese soll unter dem Namen «Rookie-Wertung» oder ähnliches firmieren.

«Es gibt’s so viel Verwirrungen, was das Reglement für die Supersport-WM 2016 betrifft, deshalb haben wir uns noch nicht angemeldet», erklärt Saska sein zögern. «Wir warten auf klares Reglement, wie diese Weltmeisterschaft funktioniert wird. Wie es sein wird mit nur acht Rennen in Europa oder wie viel Geld bekommt unser Team für die Überseerennen.»

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
7DE