Speedway: Trauer um Andrey Kudryashov

Aragón Superstock 600: Faccani gewinnt, Puffe 18.

Von Rudi Hagen
Julian Puffe: «Wir müssen am Fahrwerk arbeiten»

Julian Puffe: «Wir müssen am Fahrwerk arbeiten»

Der 20-jährige Italiener Marco Faccani aus dem San Carlo Team Italia gewann im MotorLand Aragón den ersten Lauf zur Superstock-600-EM vor seinem Teamkollegen Andrea Tucci (beide Kawasaki). Julian Puffe ging leer aus.

Hinter Faccani und Tucci wurde der Niederländer Wayne Wessels auf einer Suzuki GSX-R600 Dritter. Julian Puffe aus Schleiz fuhr bei seinem Debüt mit seiner Kawasaki auf Rang 18. Der 18-Jährige vom belgischen MTM Racing Team war nach den elf Runden auf dem anspruchsvollen Kurs in Spanien geschafft und vor allem enttäuscht. «Das ganze Rennen war schlecht, ich hatte einfach keine guten Rundenzeiten. Im Windschatten war ich oft dran an meinem Vordermann, die Bremsen waren auch gut, aber in den Kurven fehlte mir dann meistens die Beschleunigung. Es war auch schwer, das Motorrad in den Schikanen umzulegen. Irgendwie war das Fahrwerk nicht ideal, da habe ich mich schon beim Fahren drüber geärgert.»

Nein, im Training habe er davon nichts bemerkt, klagte der Schleizer im Gespräch mit SPEEDWEEK.com. «Es war schwierig für mich, weil ich noch nie hier war. Wir müssen jetzt daran arbeiten, das Fahrwerk besser hinzukriegen und ich muss vor allem in den ersten Runden besser werden.»

Puffes Teamkollege Gauthier Duwelz (Belgien) belegte Platz 8.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Wegen Acosta: Ducati braucht Márquez im Werksteam

Von Manuel Pecino
Ducati war am MotoGP-Wochenende in Le Mans erneut der dominierende Hersteller, jedoch kommen Aprilia und KTM immer näher. Braucht die italienische Marke Marc Márquez, um den Vorsprung zu halten?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 20.05., 13:10, Motorvision TV
    Classic
  • Mo.. 20.05., 14:05, Motorvision TV
    Gearing Up
  • Mo.. 20.05., 15:00, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 15:30, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
  • Mo.. 20.05., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 16:20, Motorvision TV
    Rallye: Belgische Meisterschaft
  • Mo.. 20.05., 16:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 20.05., 16:50, Motorvision TV
    Rallye: NZ Rally Championship
  • Mo.. 20.05., 17:15, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo.. 20.05., 17:45, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
» zum TV-Programm
5