DRC 250ccm: Marcel Becker holt den Titel

Von Andreas Gemeinhardt
Strassensport Sonstiges
Marcel Becker - Yamaha TZ 250

Marcel Becker - Yamaha TZ 250

DMV Rundstrecken Championship (DRC): Yamaha-Pilot Marcel Becker holte sich auf dem EuroSpeedway Lausitz den Titel in der Klasse Zweitakt bis 250ccm.

Marcel Becker liess zum Saisonfinale der DMV Rundstrecken Championship (DRC) in der Klasse Zweitakt bis 250ern nichts mehr anbrennen. Seine Gegner Wolfgang Schuster und Frank Koch besassen zwar noch theoretische Chancen, doch zwei dritte Plätze genügten dem Yamaha-Fahrer zum Titelgewinn. Zwischen Schuster und Koch kam es zum Showdown um den zweiten Platz. Beide konnten sich 173 Punkte auf ihrem Meisterschaftskonto gut schreiben lassen. Da aber Schuster die besseren Einzelergebnisse eingefahren hatte, rangiert er im Gesamtklassement auf dem zweiten Platz vor Koch.

«Insgesamt lief es in diesem Jahr recht gut für uns», hält Marcel Becker fest. «Besonders bei den Rennen in Deutschland konnten wir unsere Möglichkeiten umsetzen.» Am kommenden Wochenende steht für den 22-jährigen Chemnitzer das Frohburger Dreieckrennen auf dem Programm. Den Saisonabschluss 2010 bestreitet das «Yamaha Roadracing Team» am 30. und 31. Oktober beim Internationalen Italienischen Meisterschaftslauf in Vallelunga. «In Frohburg strebe ich einen Podiumsplatz an», schaut Becker voraus. «In der Italienischen Meisterschaft ist ein Top-10-Platz im Gesamtklassement mein Ziel.»


DMV Rundstrecken Championship – Endstand 250ccm
1. Marcel Becker (D/Yamaha TZ 250) – 213 Punkte
2. Wolfgang Schuster (D/Yamaha TZ 250) – 173
3. Frank Koch (D/Honda RS 250) – 173
4. Christian Vorsmann (D/Honda RS 250) – 113
5. Rico Vetter (D/Yamaha TZ 250) – 81
6. Peter Schulte Wien (D/Honda RS 250) – 70
7. Othmar Atzmüller (A/Yamaha TZ 250) – 42
8. Carsten Schröter (D/Yamaha TZ 250) – 39
9. Jac van der Elsen (NL/Honda RS 250) – 37
10. Natalie Schuster (D/Honda RS 250) – 29
11. Anders Blacha (DEN/Yamaha TZ 250) – 22
12. Edgar Böntrup (D/Honda RS 250) – 15
13. Franco Piesner (D/Honda RS 250) – 10
14. Heiko Senkel (D/Aprilia RS 250) – 10

15. Jens Bebiolka (D/Aprilia RS 250) - 00
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 26.10., 18:00, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Mo. 26.10., 18:20, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 26.10., 18:45, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 26.10., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 26.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 26.10., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
6DE