Jed Metcher triumphiert in Philip Island

Von Andreas Gemeinhardt
Strassensport Sonstiges
Ein beeindruckendes Saisonfinale von Jed Metcher

Ein beeindruckendes Saisonfinale von Jed Metcher

Jed Metcher und Christian Casella gewannen auf Triumph Daytona 675 das «Bell Ray 6 Hours Endurance Race» in Philip Island.

Jed Metcher, der als Gaststarter den letzten Saisonlauf der Superstock-600-Europameisterschaft in Magny Cours für sich entscheiden konnte, gewann die Supersport-Wertung des traditionellen «Bell Ray 6 Hours Endurance Race» auf der Grand-Prix-Strecke in Philip Island. Der 20-jährige Australier startete gemeinsam mit seinem Landsmann Christian Casella für das Factory Triumph Australia Team auf einer Triumph Daytona 675.

«Das war eine gute Gelegenheit, bei diesem Event auch mal eine Triumph zu fahren», meinte Metcher. «Natürlich sind wir sehr glücklich über den Sieg in der Supersport-Klasse. Hätten wir die gleiche Tankkapazität wie die Superbikes zur Verfügung gehabt, wären wir im Gesamtklassement noch weiter vorne gelandet. Ab nächste Woche gehen dann die Tests mit der Yamaha R6 und mein persönliches Fitnessprogramm weiter.»

Metcher gewann bereits eine Woche zuvor ein nationales australisches Rennen. In der Saison 2011 wird Metcher im neuformierten Team MTM-RT-Motorsports die Superstock-600-EM auf einer Yamaha R6 bestreiten. Nach dem Aufenthalt in Australien kehrt er Mitte Februar Metcher in seine «zweite Heimat» nach Tubbergen in den Niederlanden zurück, bevor in Spanien die ersten Tests mit dem neuen Team anstehen.


Ergebnis «Bell Ray 6 Hours Endurance Race» in Philip Island
1. Wayne Maxwell / Joshua Brookes – Demolutionplus Honda CBR1000RR
2. Glen Allerton / Jamie Stauffer – Team Honda Honda CBR1000RR
3. Shawn Giles / Joshua Waters – Team Suzuki Suzuki GSXR1000
4. Nick Waters / Kris McLaren – Ankermann Motorsports Honda CBR1000RR
5. Cameron Donald / Scott Charlton – Racers Edge Suzuki GSXR1000
6. Rene Bongers / Daniel Moulton – Pioneer Tanks Yamaha R1
7. Simon Galloway / Phil Lovett – KTM RC8R

8. Jed Metcher / Christian Casella – Triumph Australia Triumph Daytona 675
 

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm