SM-ÖM, Greinbach: Neue Kräfteverhältnisse?

Von Alfred Domes
Supermoto-ÖM
Hagleitner vor Bauer

Hagleitner vor Bauer

​Nicht ganz wie erwartet ging der erste Supermoto-Event der neuen Saison zu Ende. Wer einen Durchmarsch von Rudi Bauer erwartet hatte, lag nicht wirklich richtig.

Nachdem das Training noch bei Trockenheit über die Bühne gegangen war, musste nach Einsetzen des Regens der Off-Road Teil herausgenommen werden.

Der erste Lauf wurde von Rudi Bauer einigermassen unangefochten gewonnen, doch im zweiten Lauf war es dann der Salzburger Manuel Hagleitner, der als Erster die Zielflagge sah. Gefolgt von Bernhard Hitzenberger auf Yamaha und Bauer (KTM). Während Hagleitner auch den dritten Lauf gewann und sich damit die knappe ÖM Führung holte, konnte nun Bauer Hitzenberger hinter sich lassen.

Nachdem aus der alten Garde der Supermoto Piloten Christian Ackerl ausgeschert ist und sich um die Moto Cross Aktivitäten seines kleinen Sohnes kümmert, hielt Heinz Hochreiter deren Fahnen hoch. Mit seiner Suzuki schob er sich auf die Ränge 6, 5 und 10 und ist in der ÖM Sechster.

1.Lauf: 1) Rudi Bauer, KTM. 2)Bernhard <hitzenberger, Yamaha. 3)Andreas Buschberger, Husqvarna. 4)Manuel Hagleitner, KTM. 5)Kevin Maurer, TM. 6)Heinz Hochreiter, Suzuki.

2.Lauf: 1) Hagleitner. 2)Hitzenberger. 3)Bauer. 4)Manuel Stehrer, Husqvarna. 5)Hochreiter. 6)Florian Eder, Honda.

3.Lauf: 1) Hagleitner. 2)Bauer. 3)Hitzenberger. 4)Buschberger, 5)Markus Larcher, KTM. 6)Maurer.

ÖM Stand: 1) Hagleitner 68 Punkte. 2)Bauer 67. 3)Hitzenberger 64. 4)Buschberger 48. 5)Maurer 45. 6)Hochreiter 42.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 01.12., 21:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 01.12., 22:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Di. 01.12., 22:45, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi. 02.12., 02:30, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
  • Mi. 02.12., 03:25, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mi. 02.12., 03:45, Motorvision TV
    Perfect Ride
  • Mi. 02.12., 05:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 02.12., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Mi. 02.12., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
» zum TV-Programm
6DE