Baja 300 Powerdays Germany abgesagt.

Von Toni Hoffmann
Vermischtes Sonstiges
Baja 300 Powerdays Germany 2009

Baja 300 Powerdays Germany 2009

Die zweite Auflage der Baja 300 Powerdays Germany musste trotz einer gelungenen Premiere 2009 abgesagt werden.

«Global Sport Licensing Ltd. (GSL) gibt mit Bedauern die Absage der Offroad-Rennveranstaltung «BAJA 300 POWERDAYS Germany» bekannt. Der Event sollte vom 22. bis 24. Juli 2011 in Grunau bei Leipzig stattfinden.

Trotz monatelanger, sorgfältiger Vorbereitung und den intensiven Anstrengungen unseres engagierten Teams und wichtiger Partner ist die GSL gezwungen, die Veranstaltung abzusagen. Dafür verantwortlich sind die folgenden Faktoren, auf welche die GSL keinerlei Einfluss hatte.

- Weniger als zweieinhalb Monate vor der Veranstaltung waren einige dritte Parteien/Geschäftspartner nicht in der Lage, ihren jeweiligen Verpflichtungen fristgerecht nachzukommen.
- Manche Sponsoren haben es wiederholt versäumt, ihre Zusagen formal zu fixieren oder den zugesagten Verpflichtungen nachzukommen.
- Kürzlich hat eine nationale Sportbehörde überraschend entschieden, die Veranstaltung, insbesondere in Bezug auf den Rallye-Anteil des Events, einzuschränken.

Der GSL ist es ein Anliegen, den Fans, die bereits ihre Tickets erworben haben, und allen Teilnehmern, die sich bereits für die Veranstaltung angemeldet haben, ihren grossen Dank auszusprechen. Bereits entrichtete Ticketkosten und Teilnahmegebühren werden selbstverständlich zurückerstattet.

Darüber hinaus gilt der Dank der GSL ihren langjährigen Partnern, die trotz dieser unglücklich aufgetretenen Schwierigkeiten die Veranstaltung und die Vision eines das vollkommen auf Offroad-Fans ausgerichteten Motorsportkonzepts uneingeschränkt unterstützt haben.

Die GSL ist zudem dem deutschen Rallye-Ass und Piloten der Score International Off-Road Championship Armin Schwarz ausserordentlich dankbar. Als Repräsentant der Veranstaltung hat sich Schwarz mit Gleichgesinnten in den vergangenen zwölf Monaten nach Kräften für die Veranstaltung engagiert und hatte grossen Anteil am Erfolg des POWERDAYS-Konzepts.

Die GSL ist nach wie vor vom Erfolg der BAJA 300 POWERDAYS überzeugt und verfolgt dieses mit Nachdruck weiter. Die GSL wird dafür Sorge tragen, dass die nächste Veranstaltung in Europa gemeinsam mit renommierten Finanz- und Organisationspartnern sowie der Unterstützung von Behörden, die hinter der Idee des GSL stehen, realisiert wird - im Interesse und zum Wohle der vielen Offroad-Fans in ganz Europa.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 15.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 15.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 15.01., 16:30, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 15.01., 16:50, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 15.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr. 15.01., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 15.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 15.01., 20:55, Motorvision TV
    French Drift Championship
  • Fr. 15.01., 21:05, OKTO
    Mulatschag
» zum TV-Programm
6DE