Weiter Ärger am Nürburgring

Von Guido Quirmbach
Vermischtes Sonstiges
Am Nürburgring herrscht derzeit ein rauer Wind

Am Nürburgring herrscht derzeit ein rauer Wind

Regionale Gastronomen werfen der Nürburgring GmbH illegale Kopplungsgeschäfte vor.

Der Nürburgring kommt nicht zur Ruhe. Seit es das neue Lindner-Hotel, das Ringwerk und das Eifeldorf mit den verschiedenen Restaurants und Hotels gibt, regt sich mehr und mehr Widerstand der regionalen Geschäftsleute um das Projekt. Dabei geht es vor allem um angeblich zweifelhafte Geschäftsmethoden der Nürburing-GmbH, die einen fairen Wettbewerb nicht zulassen.

Nun wirft eine Gastronomin aus Nürburg öffentlich dem Nürburgring illegale Kopplungsgeschäfte vor. Der Vorwurf: Die Strecke wird nur vermietet, wenn gleichzeitig Zimmer etc. in den neuen Hotels reserviert werden, sowie in den neuen Restaurants verzehrt wird. Bedeutet im Umkehrschluss: Wenn jemand in Nürburg in einem der zahlreichen, kleinen Gasthäuser wohnt und dort auch isst, stehen die Chancen schlecht, dass er den Ring mieten kann.

Anschuldigungen dieser Art kursieren seit Eröffnung des Nürburgrings 2009 im Sommer, doch es fehlen Beweise, da es keine verwertbaren, schriftlichen Aussagen zu diesem Thema gibt.

Nürburgring-Geschäftsführer Dr. Walter Kafitz bestreitet die Vorwürfe und droht seinerseits mit juristischen Schritten.

Die Nürburger Gastronomen haben sich nun an das Landeskartellamt gewendet.

 
Das Interview mit der Gastronomin als auch die telefonische Stellungnahme von Dr. Kafitz gibt es hier

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 25.11., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 25.11., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mi. 25.11., 16:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 1996: Großer Preis von Monaco
  • Mi. 25.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 25.11., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 25.11., 16:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 25.11., 17:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Mi. 25.11., 17:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Mi. 25.11., 19:00, ORF Sport+
    WRC Rallye - Colin McRae - 25 Years a Champion
» zum TV-Programm
8DE