WTCR Salzburg: Absage nach Disput

Von Gerhard Kuntschik
WTCR Salzburg: Absage nach Disput

WTCR Salzburg: Absage nach Disput

Weniger als zwei Wochen vor dem geplanten Saisonstart des WTCR (11. – 13. 9.) wurde dieser vom Salzburgring nach Zolder verlegt.

Der Grund: Die Veranstalter in Salzburg sahen sich nicht in der Lage, die Rennen unter den erst kürzlich von der FIA und Promotor Eurosport erlassenen Bestimmungen (Covid-Protokoll wie in der Formel 1) umzusetzen.

Dazu kommt, dass laut Salzburgring-Geschäftsführer Ernst Penninger die ursprüngliche Ausgangsbasis – die Premiere der E-TCR – nicht mehr gegeben war: «Wir erklärten uns ursprünglich bereit, die WTCR zur neuen Elektroserie hinzuzunehmen. Dann hieß es, es gäbe nur eine Demo der Elektrischen, kein Rennen. Schließlich sollte auch diese entfallen. Zusammen mit dem Covid-Protokoll sahen wir uns da nicht mehr in der Lage, die Veranstaltung durchzuführen.»

Penninger erklärte, man hätte mit einem sechsstelligen Euro-Betrag Defizit abgeschlossen, das wäre «unverantwortlich».

Francois Ribeiro, Leiter von Eurosport Events, kündigte in einer Aussendung Regressforderung an den Salzburgring an. Die lassen Penninger kalt: «Wir haben die Verhandlungen, die bis zuletzt in Gang waren, abgebrochen. Es gab noch keinen unterschriebenen Vertrag.»


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Fernando Alonso im Aston Martin: Na denn gute Nacht

Mathias Brunner
​Der spanische Formel-1-Star Fernando Alonso tritt 2023 in einem Aston Martin an, für den Technikchef Dan Fallows die Verantwortung trägt. Der Brite sagt: «Meine besten Ideen kommen mitten in der Nacht.»
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 29.01., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2023: 3. Rennen Diriyah, Highlights
  • So.. 29.01., 04:05, Motorvision TV
    FIM World Championship Speedway
  • So.. 29.01., 04:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 07:45, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2023
  • So.. 29.01., 08:05, ORF 1
    Formel E 2023
  • So.. 29.01., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 18:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 29.01., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
» zum TV-Programm
3