Letzte Ausfahrt Monza

Von Guido Quirmbach
24h Le Mans
Der Audi R18 bei den Tests in Monza

Der Audi R18 bei den Tests in Monza

Die Vorbereitungen zu den 24 Stunden von Le Mans gehen in die Endphase.

In drei Wochen stehen wieder einmal die 24 Stunden der Wahrheit bei den Sportwagen auf dem Programm. Die Vorbereitungen der Rivalen von Audi und Peugeot für das Saisonhighlight in Le Mans sind in der Endphase.

Audi hat in dieser Woche nochmals mit zwei Audi R18 in Monza getestet. Laut italienischen Quellen kamen dabei Mike Rockenfeller, Romain Dumas, Marcel Fässler, Dindo Capello sowie Reservepilot Marco Bonanomi zum Einsatz. Wie im vergangenen Jahr liess man bei den Tests die erste Schikane aus.

Einige kurze Videos von dem Test gibt es bei Youtube.

Peugeot hingegen ging wie in den vergangenen Jahren mit seinen Fahrern ins Gebirge. Alle Werks-Piloten kraxelten gemeinsam in den Alpen rund um Chamonix.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 21:45, hr-fernsehen
    Was wurde aus...?
  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE