Jean Alesi: Sebring und Le Mans

Von Guido Quirmbach
24h Le Mans
Das Cavallo Rampante steht Alesi immer noch gut

Das Cavallo Rampante steht Alesi immer noch gut

Der Sieger des Kanada-GP 1995 wird 2010 bei den klassischen Langstrecken-Prüfungen an den Start gehen.

Der Franzose Jean Alesi wird im kommenden Jahr auf einem Ferrari 430 von AF Corse bei den 12h Stunden von Sebring und den 24 Stunden von Le Mans starten.

Alesi wird von den Kollegen der in der französischen Langstrecken-Szene immer gut informierten Website endurance-info.com wie folgt zitiert: «Ich werde Langstrecken-Rennen für Ferrari fahren, es ist noch nicht offiziell, aber wie es aussieht, werden wir in Sebring und Le Mans starten.» Dazu wird AF Corse mit Alesi wohl auch in der LMS starten, allerdings ist auch dies noch nicht bestätigt.

Nach seinem Ausscheiden aus der DTM fuhr der Publikumsliebling nur Rennen in der in diesem Jahr eingestellten Speedcar-Serie. Bereits im Oktober hat der 45-jährige den GT2-Ferrari getestet. Alesi fuhr bereits in der Formel 1 von 1991-1995 für Ferrari und holte sich 95 für die Italiener in Kanada seinen einzigen Grand Prix-Sieg.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 22.10., 12:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 22.10., 13:00, Arte
    Stadt Land Kunst
  • Do. 22.10., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 22.10., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 22.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE