Black Swan Racing kehrt zurück

Von Oliver Runschke
Black Swan/Tim Pappas kehrt mit Porsche zurück

Black Swan/Tim Pappas kehrt mit Porsche zurück

Nach einjähriger Pause kehrt Black Swan Racing mit Jeroen Bleekemolen und einem GT2-Porsche in die ALMS zurück.

Sportwagen-Tausendsassa Jeroen Bleekemolen nimmt in diesem Jahr seine erste volle ALMS-Saison in Angriff. Zusammen mit Black Swan-Teameigner Tim Pappas startet der niederländische Porsche Supercup-Champion in einem Porsche 997 GT3 RSR in der ALMS.

Black Swan Racing kehrt damit nach einem Jahr Pause mit einem neuen Einsatzgerät in die ALMS zurück. Vor zwei Jahren bestritt das Team des im Bau- und Immobiliengeschäft tätigen Pappas eine halbe ALMS-Saison mit einem Ford GT. Der Ford wurde mittlerweile wieder gegen einen Porsche eingetauscht. Bereits 2007 startet Pappas unter der Nennung Team Trans Sport mit einem Porsche 997 GT3 RSR in der ALMS, bei zwei Rennen griff damals auch Marc Basseng ins Lenkrad.

Bleekemolen und Pappas werden gemeinsam die komplette ALMS-Saison bestreiten, bei den längeren Rennen ergänzt ein Dritter, noch unbenannter Pilot, das Duo.

Jeroen Bleekemolen, der zumeist an jedem Wochenende irgendwo auf der Welt im Sportwagen unterwegs ist, wird auch in der anstehenden Saison neben seinem ALMS-Engagement nicht langweilig werden. Am kommendem Wochenende startet der ehemalige Opel-DTM-Pilot im GT-Porsche bei den 24h von Daytona, dazu sind Starts im Porsche Supercup, in der Dutch GT4, bei den 24h von Le Mans und Spa und eventuell bei den 24h auf dem Nürburgring geplant.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 02.12., 23:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 02.12., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 00:20, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 03.12., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 01:45, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 03.12., 02:10, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Fr.. 03.12., 02:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 03.12., 03:00, Motorvision TV
    Truck World
  • Fr.. 03.12., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 03.12., 05:35, Motorvision TV
    Super Cars
» zum TV-Programm
3DE