Aston Martin verstärkt Feld in Zolder und Baku

Von Oliver Runschke
Blancpain Sprint Series
Beeachdean probiert die Blancpain Sprint aus

Beeachdean probiert die Blancpain Sprint aus

Zuwachs in der Sprint Series zum Saisonende: Das Aston Martin-Kundenteam Beechdean startet bei den beiden finalen Blancpain Sprint Rennen in Zolder und Baku.

Aston Martin feiert Premiere in der Blancpain Sprint Series: Bei den beiden letzten Rennen der Serie in Zolder am 19./20. Oktober und beim Finale in Baku am ersten November-Wochenende startet erstmals ein Aston Martin V12 Vantage in der Serie. Das britische Aston Martin-Partnerteam Beechdean AMR bringt einen Vantage für Aston-Martin-Werksfahrer Jonny Adam und Andy Soucek nach Belgien und Aserbaidschan. Soucek startet in Belgien erstmals in einem Aston Martin.

Beeachdean gehört zu einer grossen Anzahl von Team, die einen Gaststart bei Finale in Baku absolvieren und dort um 175.000 Euro Preisgeld fahren. Unter anderen treten in Aserbaidschan auch die ADAC GT Masters-Mannschaften Callaway Competition, Schütz Motorsport und Prosperia C. Abt Racing an, dazu werden in den kommenden Tagen noch drei weitere Teams aus England und Deutschland ihre Teilnahme mit Mercedes, BMW und Porsche bestätigen. 

Die Startplätze für das Rennen in Baku, das in diesem Jahr auf einer verkürzten Variante der letztjährigen Strecke gefahren wird, sind auf 30 begrenzt, angeblich gibt es bereits eine Warteliste. 

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 28.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Do. 28.05., 15:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 28.05., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Do. 28.05., 16:25, Motorvision TV
Super Cars
Do. 28.05., 16:35, Spiegel Geschichte
Million Dollar Car Hunters
Do. 28.05., 17:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Do. 28.05., 17:30, Sky Sport 2
Warm Up
Do. 28.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 28.05., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 28.05., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm