Positiver Saisonabschluss für Philipp Öttl

Von Andreas Gemeinhardt
Spanische Meisterschaft
Philipp Öttl

Philipp Öttl

Nach dem Motorrad-WM-Finale in Valencia fand nur eine Woche später auf der gleichen Strecke der letzte Lauf zur Spanischen Meisterschaft statt.

Da einige Grand Prix-Piloten das Rennen als Test für die kommende Saison nutzten wuchs die Teilnehmerzahl beim Saisonfinale zur Spanischen 125GP/Moto3-Meisterschaft auf 58 an. Nach dem gelungenen Einstand in der Moto3-Weltmeisterschaft wollte Philipp Öttl auch bei seinen letzten Rennen zur Spanischen Meisterschaft glänzen.

Wie schon eine Woche zuvor beherrschten wechselhafte Wetterverhältnisse das Wochenende. Im Qualifying hatte Öttl Pech, als bereits in der sechsten Runde ein Motorschaden das Training für ihn beendete. So musste er aus der Box mit ansehen, wie er von der sechsten Position auf den 18. Startplatz zurückfiel.

Nach einen verregneten WarmUp am Sonntagmorgen, bei dem Öttl die drittschnellste Zeit gelang, war die Strecke zum Rennen wieder trocken. Nach dem Start zeigte der Kalex-KTM-Pilot eine starke Aufholjagd. Mit schnellen Zeiten und entschlossenen Bremsmanövern machte der 16-Jährige bis ins Ziel zwölf Plätze gut.

Obwohl er das Podium nur um eine halbe Sekunden verfehlte, konnte sein Team HP-Moto-Kalex mit dem vierten Rang sehr zufrieden sein. Im Gesamtklassement verbesserte er sich auf den vierten Platz. Den dritten Gesamtrang verfehlte er nur um drei Punkte.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 14.06., 10:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 14.06., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 14.06., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 14.06., 10:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 14.06., 11:50, Motorvision TV
    Truck World
  • Mo.. 14.06., 12:30, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Mo.. 14.06., 13:30, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Mo.. 14.06., 14:10, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 14.06., 14:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 14.06., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
3DE