Exklusiver geht es nicht: 3 Tage mit Matthias Walkner

Von Johannes Orasche
Dakar Moto
Dakar-Sieger Matthias Walkner

Dakar-Sieger Matthias Walkner

Der österreichische Dakar-Sieger Matthias Walkner veranstaltet im September in seiner Salzburger Heimat einen Lehrgang für Hobby-Offroader. Neben dem Motorsportherz kommt auch die Seele nicht zu kurz.

Echte Cross- und Enduro-Fans sollten darüber nachdenken, sich ihr Weihnachtsgeschenk in diesem Jahr vorab überreichen zu lassen. Vom 7. bis 9. September veranstaltet Dakar-Sieger Matthias Walkner (31) unweit seiner Heimat Kuchl ein spezielles Camp für Hobby-Crosser und -Enduristen.

Walkner organisiert den Kurs für eine Kleingruppe, um sich möglichst intensiv um die Teilnehmer kümmern zu können. Das dreitägige Offroad-Abenteuer beginnt mit einem persönlichen Kennenlernen der maximal fünf Teilnehmer. Dazu kommen drei Motocross-Sessions zu je drei Stunden mit Walkner und dessen Kumpel und Coach Werner Singer.

Der Leckerbissen: Walkners Arbeitgeber KTM stellt Bikes und Mechaniker zur Verfügung. Auch Testfahrten mit den neuesten KTM-Cross-Modellen sind möglich. Untergebracht sind die Teilnehmer im Vier-Sterne-Hotel Obauer mit Haubenküche, Alm-Spa und Wohlfühlzimmern.

Als weiteres Highlight im Komplettpreis von 1920 Euro enthalten ist eine Wanderung mit Matthias Walkner auf dessen Hausberg Schlenken geplant. Dazu steht ein exklusives Abendessen mit dem KTM-Star auf der urigen Niglkar-Alm auf dem Programm. Der Motorrad-Teil des Events geht in der beliebten X-Bowl Offroad-Arena in Golling, direkt an der Autobahn 10, über die Bühne. «Ich freue mich schon, dass ich den Leuten meinen Sport und meine Heimat näherbringen kann», sagt Walkner, der auch privat oft in der X-Bowl anzutreffen ist.

Das X-Bowl-Areal in Golling beinhaltet sogar eine von der FIM homologierte und von Streckenbauer Greg Atkins entworfene MX-Rennstrecke inklusive zahlreicher verschiedener Parcours-Varianten für Enduro-Fahrer sowie eine Strecke, die bestens für Anfänger geeignet ist.

BUCHUNGSDETAILS

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 26.05., 18:10, Motorvision TV
FIM World Motocross Champiomship
Di. 26.05., 18:25, N24
WELT Drive
Di. 26.05., 18:35, Motorvision TV
Bike World Sport
Di. 26.05., 18:40, Motorvision TV
Bike World
Di. 26.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Di. 26.05., 20:00, Motorvision TV
Virgin Australia Supercars Championship 2020
Di. 26.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Di. 26.05., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 26.05., 21:00, MDR
Die B 96 - Legendäre Fernstraße
Di. 26.05., 22:40, Motorvision TV
Racing in the Green Hell
» zum TV-Programm