GT1-WM-Kalender steht

Von Oliver Runschke
FIA GT Series
Die FIA-GT 2001 am Ring bei bestem Wetter

Die FIA-GT 2001 am Ring bei bestem Wetter

Die FIA hat den Kalender für die neue GT1-Weltmeisterschaft abgenickt.

Der Kalender für die neue GT1-WM umfasst 12 Veranstaltungen. Los geht es im April auf dem neuem Yas Marina-Circuit in Abu Dhabi. Von den Emiraten geht es nach Südafrika, ehe die WM im Mai in Silverstone erstmals in Europa antritt. 

Die Europäische Saison wird von einem Gastspiel in Kanada im Juli unterbrochen, zum Saisonende reist das GT1-Feld nach China und Brasilien.

Während der Kalender grundsätzlich steht, sind einige Strecken noch offen.

In Europa kehren die GT1-Boliden nach Brünn zurück, Deutscher Austragungsort der GT1-WM ist der Nürburgring, zuletzt startet die FIA GT Meisterschaft 2001 am Ring.
Der GT1-WM-Lauf am Nürburgring ersetzt das 1000km-Rennen der Le Mans Series, der veranstaltende ADAC Nordrhein war dem Vernehmen nach mit der LMS nicht sonderlich zufrieden. In Spa tritt die GT1-WM im Rahmen des 24h-Rennens an.

Ab dem 01.11.09 nimmt die FIA Nennungen für die GT1-WMentgegen, auf dem World Motorsport Council im Dezember werden dann die 12 Teams bestätigt, die 2010 an der neuen WM teilnehmen dürfen.

Bei den Europäischen GT1-Rennen sind auch mit Ausnahme des Laufs auf dem Nürburgring die GT2 und GT3-EM mit an Bord. GT2/3-EM tragen anstatt dessen Ende Juni einen Lauf in Oschersleben aus.

Kalender 2010 FIA GT1 World Championship 

04.04 UAE Yas Marina**
18.04 ZA Süd Afrika*
02.05 GB Silverstone Supercar 2010
16.05 CZ Brno
30.05 F Paul Ricard
04.07 CDN Canada*
01.08 B Total 24H Spa-Francorchamps*
29.08 D Nürburgring*
12.09 P Circuito Algarve
03.10 H Budapest*
14.11 CN China*
28.11 BR Brasilien*

* vorbehaltlich der Zustimmung der nationalen Motorsportbehörde
** vorbehaltlich erfolgter Streckenhomologation.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 20.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Rennen
  • Di. 20.10., 12:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 12:50, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
  • Di. 20.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, ORF Sport+
    Rallye Weltmeisterschaft
  • Di. 20.10., 14:00, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Di. 20.10., 14:35, Motorvision TV
    Abenteuer Allrad
  • Di. 20.10., 15:10, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Di. 20.10., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
» zum TV-Programm
6DE