Fabio Leimer: Bald Formel-1-Ersatzfahrer?

Von Vanessa Georgoulas
Formel 1
Die Feierlaune von der GP2-Meisterfeier dürfte bei Fabio Leimer zurückgekehrt sein

Die Feierlaune von der GP2-Meisterfeier dürfte bei Fabio Leimer zurückgekehrt sein

Für GP2-Champion läuft es derzeit wie am Schnürchen: Der 25-jährige Aargauer darf am Dienstag einen Lotus-Renault von 2012 steuern. Ausserdem winkt die Aussicht auf Freitags-Einsätze bei Marussia.

Wie weit ist Fabio Leimer noch von der Formel 1 entfernt? Die Schweizer Zeitung Blick beantwortet diese Frage mit einer Schätzung: «Vielleicht zwei Millionen» sollen den GP2-Champion noch vor einem Einsatz an einem GP-Wochenende trennen. Leimers exklusiver Privat-Sponsor, Bautro-Oberhaupt Ray Gantenbein, ist in diesen Tagen bei Marussia am Verhandeln. Dabei geht es um die Rolle als Test- und Ersatzfahrer des Teams – an die auch Freitags-Einsätze in diesem Jahr noch gekoppelt sind.

Der Einsatz soll «zu einem sehr vernünftigen Preis» geschehen, wie es weiter heisst. Die Freitags-Einsätze wären Leimers erste Gelegenheit, sich im Rahmen eines GP-Wochenendes in Szene zu setzen. Der 25-jährige Aargauer sass schon einmal am Steuer eines Formel-1-Boliden: Im November 2011 testete er für das Schweizer Sauber-Team in Abu Dhabi. Nächsten Dienstag folgt der nächste Einsatz in einem Formel-1-Renner: In Le Castellet wird der aktuelle Langstrecken-Pilot als Preis für seinen GP2-Titel im Lotus E20 von 2012 ausfahren dürfen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 12:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 22.10., 12:45, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 22.10., 13:00, Arte
    Stadt Land Kunst
  • Do. 22.10., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 22.10., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 22.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
7DE