Pascal Wehrlein: Doppelte Formel-1-Chance?

Von Gerhard Kuntschik
Formel 1
Toto Wolff macht Pascal Wehrlein Hoffnung

Toto Wolff macht Pascal Wehrlein Hoffnung

Mercedes-Teamchef Toto Wolff erklärt, unter welchen Voraussetzungen der neue DTM-Champion Pascal Wehrlein nächstes Jahr einen Platz in der Formel 1 finden könnte.

Auch wenn in Mercedes-Kreisen in Hockenheim betont wurde, wie sehr man noch eine Saison oder gar zwei weitere Jahre von Pascal Wehrlein im DTM begrüßen würde, so scheinen die Formel-1-Aufstiegschancen des frisch gekrönten DTM-Meisters ziemlich gut zu sein.

Denn der 21-Jährige hat eine doppelte Hoffnung. Wenn nämlich Red Bull mit beiden Teams aus der Formel 1 aussteigen sollte und das Feld auf drei Autos (zumindest der Spitzenteams) pro Rennstall aufgestockt würde, ergäbe sich für Wehrlein das Wunschszenario – ein Platz bei Mercedes AMG.

Mercedes-Sportchef Toto Wolff meinte dazu in Hockenheim: «Es ist keineswegs sicher, dass Pascal bei Manor unterkommen wird. Wenn die Briten zu viel verlangen, wird es nicht klappen. Aber wenn dritte Autos kommen, hat Wehrlein eine weitere Chance.»

Der Betroffene selbst wollte über die Zukunft, vor allem eine in der Formel 1, an seinem Feier-Abend noch nicht spekulieren. Wolff hatte erst kürzlich erklärt, die «Deadline» für den Einsatz der dritten Autos sei noch nicht erreicht. Und Red Bull hat weiter keine konkrete Lösung für die eigenen Probleme an der Hand.

Toto Wolff hingegen hatte am Wochenende allen Grund zur Freude: «Formel-1-Weltmeister der Konstrukteure, wahrscheinlich auch Gewinn der Fahrer-WM und den DTM-Fahrertitel in einer Saison, das hat noch niemand geschafft», sagte der Wiener sichtbar stolz. Zum Abfeiern war auch die gesamte Vorstandsspitze mit CEO Dieter Zetsche, Entwicklungschef Thomas Weber und Vertriebs- und Marketingboss Ola Källenius im Teamoutfit angetreten.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 08.05., 23:15, Motorvision TV
    Arctic Lapland Rally - Ein Tour European Rally Promo Event
  • Sa.. 08.05., 23:45, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • So.. 09.05., 00:00, Sport1
    Motorsport - AvD Motor & Sport Magazin
  • So.. 09.05., 00:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 09.05., 00:35, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So.. 09.05., 00:50, Motorvision TV
    Monster Energy AUS-X Open
  • So.. 09.05., 02:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • So.. 09.05., 04:00, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Spanien 2021
  • So.. 09.05., 04:15, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So.. 09.05., 04:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3DE