David Schumacher wartet weiter auf Befreiungsschlag

Von Andreas Reiners
David Schumacher

David Schumacher

David Schumacher muss in seiner zweiten Formel-3-Saison weiter auf den Befreiungsschlag warten. In Frankreich ging er erneut leer aus.

David Schumacher kommt in seiner zweiten Formel-3-Saison noch nicht in Fahrt. Nach dem «Nuller» zum Saisonstart blieb er auch in den Rennen vier, fünf und sechs in Le Castellet ohne Zählbares.

Im Hauptrennen am Sonntag wurde er 27. Der Sohn des früheren Formel-1-Piloten Ralf Schumacher war auf regennasser Strecke von Rang elf gestartet und hatte sofort einige Plätze verloren.

Als bei schwierigen Verhältnissen das virtuelle Safety Car aktiviert wurde, drehte sich Schumacher bei verlangsamter Fahrt und fiel ans Ende des Feldes zurück. Den Sieg holte ausgerechnet Schumachers Trident-Teamkollege Jack Doohan (Australien).

Auch zuvor in den beiden Sprintrennen blieb Schumacher glücklos. Im ersten Lauf war er von Startplatz zwei aus ins Rennen gegangen, fiel aber auf Rang 16 zurück. Das zweite Rennen beendete Schumacher als Elfter knapp außerhalb der Punkteränge.

Schumacher war schon in seinem ersten Formel-3-Jahr 2020 ohne Punkte geblieben. In zwei Wochen geht es weiter, dann macht die Formel 3 Station im österreichischen Spielberg.


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

MotoGP-Titelkampf 2022: Entscheidet Stallorder?

Günther Wiesinger
Drei Rennen vor Schluss liegen in der MotoGP-WM-Tabelle nur zwei Punkte zwischen Yamaha-Einzelkämpfer Fabio Quartararo und Ducati-Hoffnungsträger Pecco Bagnaia. Das Thema Stallorder drängt sich auf.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Fuel Australia Championship 2022
  • Fr.. 07.10., 21:40, Motorvision TV
    Monster Jam Championship 2020
  • Fr.. 07.10., 22:05, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2022
  • Fr.. 07.10., 22:35, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2022
  • Fr.. 07.10., 23:00, Motorvision TV
    Legend National Cars Championship 2022
  • Fr.. 07.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.10., 23:50, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2022
  • Sa.. 08.10., 00:00, Motorvision TV
    Tour Auto Optic 2000
  • Sa.. 08.10., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 08.10., 01:00, Eurosport 2
    Superbike: Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
3AT