Jules Bianchi feiert Heimsieg

Von 31
F.Renault 3.5
Sieger Jules Bianchi

Sieger Jules Bianchi

In Le Castellet gewann Jules Bianchi den zweiten Lauf der Formel Renault 3.5 vor António Félix da Costa und Sam Bird.

Die Piloten fanden im Regen von Le Castellet keine einfachen Bedingungen vor. Jules Bianchi ging am Start in Führung, gefolgt von Sam Bird, Kevin Magnussen, António Félix da Costa und Robin Frijns. Der Niederländer verlor seinen fünften Platz in Runde zwei an Nick Yelloly, während da Costa Magnussen von P3 verdrängte. Sam Bird war einen Umlauf später fällig und da Costa neuer Zweiter. In der Folge machte er Druck auf Bianchi, dem prompt ein Fehler unterlief, den der Portugiese nutzte und die Führung an sich riss.

Beim obligatorischen Reifenwechsel entschieden sich von den Frontrunnern einzig André Negrão und Kevin Magnussen für Slicks, während Bianchi da Costa beim Boxenstopp wieder überholte. Sam Bird, Nick Yelloly und Robin Frijns folgten dem Leader-Duo.

Bianchi fuhr in der zweiten Rennhälfte mit einigen schnellen Runden einem letztendlich sicheren Sieg entgegen, er gewann vor António Félix da Costa und Sam Bird. Nick Yelloly, Marco Sørensen, Aaro Vainio, Nico Müller, Kevin Korjus, Robin Frijns und Lucas Foresti vervollständigten die Top Ten.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 07.08., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 07.08., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 07.08., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 07.08., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 07.08., 20:00, Motorvision TV
GT World Challenge
Fr. 07.08., 20:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 07.08., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 07.08., 21:45, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 07.08., 22:40, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 07.08., 23:00, ORF Sport+
FIA Formel E: 7. Rennen, Highlights aus Berlin
» zum TV-Programm
17