Luca Filippi glänzt weiter

Von Annette Laqua
GP2
Pole für Luca Filippi

Pole für Luca Filippi

Wesentlich besser hätte seine Rückkehr in die GP2 nicht laufen können: Nach dem Sieg in Monza liess Luca Filippi nun die Pole Position in Singapur folgen.

Nachdem die Piloten im freien Training noch eine nasse Strecke vorfanden, war der Asphalt rechtzeitig zum Qualifying unter Flutlicht trocken und lieferte so optimale Bedingungen.

Zunächst einmal bestimmten die beiden Lotus-Piloten James Calado und Esteban Gutiérrez die Pace, bevor Davide Valsecchi die Führung übernahm. Diese verlor der Tabellenleader erst wieder, als fast alle Fahrer zum Reifenwechsel in der Box standen und Jolyon Palmer die freie Strecke für eine schnelle Runde nutzte. Auch Max Chilton, Luca Filippi, Esteban Gutiérrez und Fabio Leimer schoben sich in der Folge vor den Italiener.

Filippi eroberte die erste Stelle zwei Minuten vor Schluss der Session und nur wenige Augenblicke, bevor Nigel Melker seinen Renner in die Streckenbegrenzung schmiss. Der Niederländer sorgte für rote Flaggen und einen vorzeitigen Abbruch des Qualifyings.

 

Damit durfte sich Coloni-Pilot Filippi, der erst in Monza in die GP2 zurückkam und in Singapur sein zweites Rennwochenende nach seinem Comeback fährt, über den besten Startplatz für das morgige Rennen freuen. Max Chilton, Esteban Gutiérrez, Jolyon Palmer, Fabio Leimer, Davide Valsecchi, Johnny Cecotto und Stefano Coletti komplettierten die Top 8. Luiz Razia, letzter verbliebener Titelrivale von Valsecchi, reihte sich als Neunter ein.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 00:05, ServusTV Österreich
    STREIF - One Hell of a Ride
  • Mi. 20.01., 00:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 01:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 02:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 03:15, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 03:30, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 04:35, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mi. 20.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
7DE