Evans gelingt Debüt-Sieg in der GP3

Von Annette Laqua
GP3
Sieger Mitch Evans.

Sieger Mitch Evans.

Mitch Evans feierte beim ersten Lauf der GP3 in Barcelona einen Start/Ziel-Sieg. Der 16-Jährige wurde von James Calado und Aaro Vainio zur Siegerehrung begleitet.

Evans holte sich von der Pole Position aus die Führung, während Andrea Caldarelli und Aaro Vainio um den zweiten Platz stritten. Im Tech-1-internen Duell setzte sich schliesslich Vainio durch. James Calado nutzte unterdessen die Chance und zog an beiden Kampfhähnen vorbei auf P2. In dieser Reihung sahen sie nach 16 Runden auch die Zielflagge, denn Vainio konnte dem vor allem in der Schlussphase starken Druck von Caldaralli erfolgreich standhalten.
Mit Beendigung der ersten Runde wurde auch der Kampf um die fünfte Stelle entschieden, als Nico Müller den in der GP3-Gesamtwertung führenden Niederländern Nigel Melker überholte. Dean Smith und Tamas Pal Kiss komplettierten die Top 8. Der Ungar, der für das Team Tech 1 fährt, darf das morgige Rennen von der Pole Position aus beginnen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 22.01., 09:00, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE