GT Academy geht 2010 in die zweite Runde

Von Christian Freyer
GT4 European Cup
Sieger der ersten GT Academy - Luca Ordonez (Re.)

Sieger der ersten GT Academy - Luca Ordonez (Re.)

Nissan und Sony suchen wieder GT Nachwuchs unter den Konsolenspielern und ermöglichen die Teilnahme am GT4 Cup.

Erstmals schrieben die beiden Firmen die GT Academy im Jahr 2008 aus. Sieger nach diversen Wettbewerben war der Spanier [*Person Luca Ordonez*], welcher in der Saison 2009 zusammen mit RJN Stammpilot [*Person Alex Buncombe*] einen Nissan 350Z im FIA GT4 Cup steuert. Mit insgesamt zwei Siegen und vier weiteren Podiumsplatzierungen konnte der Neuling auf Anhieb den Vizetitel in der GT4 holen.

Nun bietet sich erneut eine Chance im echten Rennzirkus zu landen. Auf vier Stufen müssen sich die Probanden durchsetzen, um an den begehrten Cockpitplatz zu kommen. Während die Stufen 1 und 2 noch auf den Playstation Konsolen stattfinden, also gewohntem Terrain, geht es ab Stufe 3 auf die Rennstrecke. Die besten 20 Teilnehmer bekommen dort ein Rennfahrtraining und müssen in verschiedenen Übungen ihr Talent beweisen.

Nur zwei Finalisten bekommen dann die Chance, hinter das Steuer eines Rennwagens zu klettern. Neben intensiven Fitnesstrainings werden sie an britischen Clubsport Veranstaltungen teilnehmen und damit auch die Voraussetzungen für die nötige Rennlizenz erfahren. Wer sich darin durchsetzt, bekommt bei RJN einen Fahrerplatz in einem brandneuen Nissan 370Z GT4 in einer vollen FIA GT4 Cup Saison.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 28.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mi. 28.10., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 28.10., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 28.10., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 28.10., 16:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 28.10., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Mi. 28.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
» zum TV-Programm
7DE