IDM Sidecar: Schlosser/Hänni auf Titelkurs

Von Andreas Gemeinhardt
V.l.: Becker, Hock, Schlosser, Hänni, Zimmermann und Ziegler.

V.l.: Becker, Hock, Schlosser, Hänni, Zimmermann und Ziegler.

Markus Schlosser/Adolf Hänni behalten ihre weisse Weste und bauen mit dem sechsten Saisonsieg ihren Vorsprung in der Gesamtwertung weiter aus.

Im Kampf um die Führung ging es in den ersten Runden zwischen Markus Schlosser/Adolf Hänni, Kurt Hock/Enrico Becker, Tim Reeves/Tristan Reeves und Mike Roscher/Gregory Cluze ordentlich zur Sache.

Mit der Spannung war es jedoch schnell vorbei, als innerhalb kurzer Zeit die Gespanne von Reeves, Roscher und den Brüdern Grabmüller mit technischen Defekten ihren Dienst versagten. Ab der sechsten Runde zogen die Seriensieger Schlosser/Hänni einsam Manier ihre Bahn an der Spitze und bleiben damit weiterhin ungeschlagen.

Den zweiten Platz holten sich Hock/Becker. Robert Zimmermann/Maik Ziegler durften sich auf dem dritten Rang über ihre erste gemeinsame IDM-Podiumsplatzierung freuen. Weltmeister Pekka Pävärinta und sein Beifahrer Juha Nikkanen zerstörten bei einem Trainingsunfall ihren Seitenwagen und mussten auf eine Teilnahme am Rennen verzichten.

Ein vom Bewerber Prof. Dr. Sallmon GmbH gegen Schlosser/Hänni eingelegter Protest wurde nach technischer Überprüfung zurückgewiesen. Die beanstandete Drosselklappe erwies sich als regelkonform.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 27.09., 11:40, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di.. 27.09., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Saison 2006: Großer Preis von San Marino
  • Di.. 27.09., 14:25, Motorvision TV
    Car History
  • Di.. 27.09., 14:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2022
  • Di.. 27.09., 14:50, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di.. 27.09., 16:15, Motorvision TV
    Extreme E Highlights 2022
  • Di.. 27.09., 16:15, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2022
  • Di.. 27.09., 16:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Di.. 27.09., 17:15, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2022
  • Di.. 27.09., 17:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
» zum TV-Programm
3AT