Erster Test beim Team Penz13

Von Esther Babel
Penz testet Puffes Yamaha

Penz testet Puffes Yamaha

Bei dem ersten Test der Saison war der Lehrling schneller als der Chef.

Rico Penzkofer, Chef des Teams Penz13 und sein Nachwuchsfahrer Daniel Puffe waren Mitte März im Süden Spaniens unterwegs und probten erstmals ihre Yamaha-Supersportler. Für Puffe, den ehemaligen 125er Piloten waren Strecke und Motorrad neu. Doch der Neueinsteiger in der IDM Supersport konnte bei seinem ersten Viertakt-Ausflug in Almeria/E täglich seine Rundenzeiten verbessern.

«Daniel hatte mit einer Zeit von 1.42,325 gut vorgelegt», berichtet Teambetreuer Lars Sänger, «und war damit sogar drei Zehntel Sekunden schneller als Rico Penzkofer.» Der Chef persönlich nahm das IDM-Arbeitsgerät von Puffe bei einer Probefahrt unter die Lupe und fuhr eine Zeit von 1:42,648. Verständlicherweise war Puffe mit seiner Premiere vollauf zufrieden.

«Es ist schön anzusehen, wie harmonisch das Team jetzt schon zusammenarbeitet», freute sich der Nachwuchspilot.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari: Wer soll auf dem Schleudersitz Platz nehmen?

Mathias Brunner
Es ist einer der reizvollsten Posten in der Königsklasse, aber ein Job mit Stress-Garantie: Teamchef bei Ferrari. Mattia Binotto hatte davon die Nase voll, aber wer soll folgen? Erneut gibt’s bei Ferrari viel Unruhe.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 07.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:19, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:32, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mi.. 07.12., 06:54, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3