2011: Zurück zu den Superbikes!

Kolumne von Nina Prinz
IDM Supersport
Ich höre mich schon mal um

Ich höre mich schon mal um

Schon vor dem letzten IDM-Lauf in Hockenheim stand für mich fest, dass ich in Zukunft nicht mehr mit dem BMR-Racing-Team zusammenarbeiten werde.

Obwohl das Team einen guten Job gemacht hat, gingen unsere Ansichten immer weiter auseinander. Da die Vorbereitungszeit sehr kurz war, habe ich die IDM Supersport wahrscheinlich auch ein wenig unterschätzt. Mein aggressiver Fahrstil, besonders auf der Bremse, erwies sich für die Supersport-Klasse auch nicht als optimal. Damit kann es für die Saison 2011 nur ein Ziel geben: Zurück zu den Superbikes!

Nun steht für mich in diesen Tagen die Suche nach einem neuen Team an erster Stelle. Neben meinen privaten Sponsoren brauche ich unbedingt neue Geldgeber, um einen Einsatz in der IDM Superbike finanzieren zu können. Ich rechne damit, dass sich die Verhandlungen als schwierig erweisen. Die Kosten, um in einem professionellen Team unterzukommen, sind bekanntermassen sehr hoch. Ich rede mit vielen Leuten, aber im Augenblick kann ich noch nichts Konkretes sagen. Ich hoffe aber, dass sich in absehbarer Zeit eine neue Option ergibt.

Vielleicht gehe ich auch den Weg zurück nach Italien, wo ich schon im Jahre 2007 eine Saison für Ducati gefahren bin. Diesmal aber nicht in der Frauenmeisterschaft, denn diese erlebt auch in Italien einen ziemlichen Rücklauf. Für mich ist eines klar: In Italien bekomme ich mehr Rennsport für weniger Geld geboten. Die Italiener leben den Rennsport, obwohl sich dort in den letzten Jahren auch schon einiges verändert hat. Die Motorrad-Rennsportszene hat in diesen schwierigen Zeiten wohl überall zu kämpfen.
 

Mehr über...

Weiterlesen

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
6DE