IDM Supersport: Lauf 1 geht an Daniel Sutter

Von Andreas Gemeinhardt
IDM Supersport
Dritter Saisonsieg für Daniel Sutter

Dritter Saisonsieg für Daniel Sutter

Der Schweizer Daniel Sutter gewinnt auf dem Schleizer Dreieck den ersten Lauf der IDM Supersport vor Marc Moser und David Linortner.

Der erste IDM-Supersport-Lauf auf dem Schleizer Dreieck ist nach einem Massensturz für Tabellenspitzenreiter Jesco Günther (D/Yamaha), Jan Bühn (D/Suzuki), Thomas Walther (D/Suzuki), Christian Güthlein (D/Yamaha), Kevin van Leuven (NL/Yamaha), Didier van Keymeulen (B/Yamaha) und Stefan Ströhlein (D/Kawasaki) bereits in der ersten Runde beendet. Nur kurz darauf stürzen auch Stefan Kerschbaumer und Pepijn Pijsterbosch (NL/). Günther Knobloch (A/Yamaha) fiel bis auf den vierzehnten Platz zurück.

Dem Trainingsschnellsten Daniel Sutter (CH/Kawasaki) gelang es bereits in der Anfangsphase, mit konstanten 1:28er-Zeiten einen sicheren Vorsprung auf Marc Moser (D/Yamaha) und David Linortner (A/Yamaha) herauszufahren. Dahinter formierte sich ein Verfolgerpulk mit Roman Raschle (CH/Kawasaki), Domimik Vincon (D/Yamaha), Luca Hansen (D/Yamaha) und Lukas Pesek (CZ/Suzuki). Nach zehn Runden erscheint Knobloch bereits auf dem achten Platz der Zeitentabelle, kommt aber nicht mehr in Schlagdistanz zu seinen Vorderleuten.

An der Spitze zieht sich das Feld immer weiter auseinander. Sutter bringt seinen dritten Saisonsieg souverän nach Hause und zieht mit Knobloch auf den zweiten Platz im Gesamtklassement gleich. Moser und Linortner sichern sich ungefährtet die verbleibenden Podiumsplätze. Spannend bleibt der Kampf um den vierten Platz. Bei der Zieldurchfahrt sind Raschle, Hansen und Pesek nur durch eine Sekunde getrennt. Knoblochs Aufholjagd endet auf dem achten Platz.Christian von Gunthen (CH/Kawasaki) wird Neunter vor Randy Harmuth (D/Honda), Daniel Puffe (D/Honda) und Florian Bauer (D/Yamaha).

 
Der zweite Lauf der IDM Supersport auf dem Schleizer Dreieck wird am Sonntag (07. August) um 14.45 Uhr gestartet.

Rennberichte und Hintergrundinformationen vom sechsten IDM-Lauf auf dem Schleizer Dreieck lesen Sie in der Speedweek-Printausgabe 2011/33, die ab kommenden Dienstag (09.August) erhältlich ist.

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

So. 31.05., 18:20, Motorvision TV
IMSA WeatherTech SportsCar Championship
So. 31.05., 18:45, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 19:10, Das Erste
Sportschau
So. 31.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
So. 31.05., 21:10, Motorvision TV
Goodwood Festival of Speed 2019
So. 31.05., 21:15, Hamburg 1
car port
So. 31.05., 21:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2007 Kanada
So. 31.05., 21:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
So. 31.05., 22:50, SWR Fernsehen
sportarena extra
So. 31.05., 23:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Fußball Europacup der Cupsieger 1985 Rapid Wien - Dynamo Dresden
» zum TV-Programm