Roman Stamm: Spezial-Training mit Bobby-Car

Von Esther Babel
Bevor es in der IDM Superstock auf dem Hungaroring in die zweite Saisonhälfte geht, begab sich der Pilot vom Team Kawasaki Schnock Motorex ins Trainingslager.

Mathieu Gines (Langenscheidt Racing by Fast Bike Service) scheint sich auf dem ersten Platz des Gesamtrankings der IDM Superstock 1000 dauerhaft festgesetzt zu haben. Die dafür notwendige Ausdauer hat der Franzose als aktueller Champion in der Langstrecken-Weltmeisterschaft gesammelt.

Doch noch stehen acht Rennen auf dem Programm und die Konkurrenz schläft nicht. Roman Stamm will, nachdem er in den vergangenen zwei Jahren zweimal den Vizemeistertitel in der Klasse Supersport 600 geholt hatte, endlich Meister werden. «In dieser Saison ist noch alles möglich», sagte der Schweizer vom Kawasaki Schnock Team Motorex nach der ersten IDM-Halbzeit.

Die kurze IDM-Pause nutzte der Schweizer für ein ganz spezielles Training. Denn Roman Stamm wird in wenigen Wochen seiner Lebensgefährtin Yolanda das Ja-Wort geben und wurde im Rahmen eines zünftigen Junggesellenabschieds von seinen Freunden vor ganz besonderen Herausforderungen gestellt. Bobby-Car und Eishockey waren nur zwei der Aufgaben, denen sich der Kawasaki-Pilot stellen musste. Stamm soll alle Hürden mit Bravour genommen haben und reist nun wieder gut erholt an den Hungaroring.

Lediglich 19 Punkte trennen Stamm von Gines. Als Dritter folgt leicht abgeschlagen mit 93 Punkten Yamaha-Pilot Marvin Fritz (Bayer-Bikerbox Racing). Auf dem Nürburgring erzielte der Meister der Klasse Supersport 600 seinen ersten Saisonsieg. Somit streiten sich drei Neueinsteiger um den Titel. Der erste altgediente Superstock-Pilot taucht mit Dominik Vincon (BMW) auf Rang 4 auf.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 26.10., 19:05, Motorvision TV
    Isle of Man TT Besten Rennen Aller Zeiten
  • Di.. 26.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 26.10., 20:28, Eurosport
    Motorsport: Extreme E
  • Di.. 26.10., 21:31, Eurosport
    ERC All Access
  • Di.. 26.10., 21:45, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 26.10., 21:59, Eurosport
    Motorsport: Wheels and Heels
  • Di.. 26.10., 22:10, Motorvision TV
    Extreme E Highlight 2021
  • Di.. 26.10., 22:33, Eurosport
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Di.. 26.10., 22:40, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Di.. 26.10., 23:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
» zum TV-Programm
4DE