IRRC Supersport Terlicko: Der Tag der Franzosen

Von Andreas Gemeinhardt
IRRC

Mit seinem Sieg im zweiten IRRC-Supersport-Lauf sorgte Jonathan Goetschy (F/Kawasaki) in Terlicko für eine riesengroße Überraschung. Titelfavorit Matthieu Lagrive (F/Yamaha) gewann den ersten Lauf.

Im Qualifying zum zweiten Saisonevent der der IRRC Supersport schnappte sich Matthieu Lagrive (F/Yamaha) die Pole-Position vor Laurent Hofmann (NL/Kawasaki), Jonathan Goetschy (F/Kawasaki) und Pierre Yves Bian (F/Yamaha. Jochen Rotter (A/Suzuki) qualifizierte sich für den sechsten Startplatz, Christian Schmitz aus Cronenberg (D/Yamaha) wurde Achter vor dem Schleizer Thomas Walther (D/Yamaha).

Im ersten Lauf unterstrich Lagrive seine Titelambitionen und gewann vor Hoffmann, Bian und Goetschy. Der Schweizer Lukas Maurer (CH/Kawasaki) landete als bester deutschsprachiger Pilot auf dem fünften Platz. Jochen Rotter beendete den ersten Lauf auf dem sechsten Rang, Christian Schmitz wurde Siebter und Thomas Walther Zehnter.

In dem Ausfallsreichen zweiten Rennen sorgte Jonathan Goetschy mit seinem ersten IRRC-Supersport-Sieg für eine riesengroße Überraschung. Pierre Yves Bian und Matthieu Lagrive machten auf den Plätzen 2 und 3 den dreifachen französischen Triumph perfekt. Lukas Maurer, Jochen Rotter, Thomas Walther und Christian Schmitz folgten auf den Plätzen 4 bis 7.

IRRC SUPERSPORT – ERGEBNIS QUALIFYING TERLICKO
1. Matthieu Lagrive (F/Yamaha/2:21,041 Minuten), 2. Laurent Hoffmann (B/Kawasaki/2:22,705), 3. Jonathan Goetschy (F/Kawasaki/2:23,226), 4. Pierre Yves Bian (F/Yamaha/2:24,025), 5. Richard Sedlak (CZ/Yamaha/2:24,344), 6. Jochen Rotter (A/Suzuki/2:24,446), 7. Miroslav Sloboda (CZ), 8. Christian Schmitz (D), 9. Thomas Walther (D), 10. Ilja Caljouw (NL), 11 Juha Kallio (FIN), 12. Lukas Maurer (CH), 16. Sebastian Frotscher (D), 19. Benjamin Beume (D), 20. Henrik Voit (D), 23. Kai Zentner (D), 25. Stefan Wauter (D), 29. Erwan Bannwart (CH).

IRRC SUPERSPORT – ERGEBNIS LAUF 1 TERLICKO
1. Matthieu Lagrive, 2. Laurent Hoffmann, 3. Pierre Yves Bian, 4. Jonathan Goetschy, 5. Lukas Maurer, 6. Jochen Rotter, 7. Christian Schmitz, 8. Richard Sedlak, 9. Juha Kallio, 10. Thomas Walther, 11. Miroslav Sloboda, 12. Jozef Jezovica, 13. David Hanzalik, 14. Ilja Caljouw, 15. Luca Gottardi, 16. Sebastian Frotscher, 17. Kai Zentner, 18. Benjamin Beume, 19. Karel Brandtner, 24. Stefan Wauter.

IRRC SUPERSPORT – ERGEBNIS LAUF 2 TERLICKO
1. Jonathan Goetschy, 2. Pierre Yves Bian, 3. Matthieu Lagrive, 4. Lukas Maurer, 5. Jochen Rotter, 6. Thomas Walther, 7. Christian Schmitz, 8. Ilja Caljouw, 9. Miroslav Sloboda, 10. Richard Sedlak, 11. Luca Gottardi, 12. Jozef Jezovica, 13. Sebastian Frotscher, 14. Karel Brandtner, 15. Kai Zentner, 16. Benjamin Beume, 17. Alexandre Bigota, 18. Quentin Limousin, 19. John Ross Billega, 20. Martin Sedlak.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 03.04., 05:55, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 05:55, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Fr. 03.04., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Fr. 03.04., 06:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von China
Fr. 03.04., 07:25, Motorvision TV
On Tour
Fr. 03.04., 07:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 07:45, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
Fr. 03.04., 08:30, Sky Sport 2
Formel 1: Großer Preis von Aserbaidschan
Fr. 03.04., 08:45, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Vietnam
» zum TV-Programm
103