MV Agusta Brutale 800 und F3 675 jetzt mit 35 kW

Von Rolf Lüthi
Produkte
Jetzt kann man auch mit einem Führerschein der Kategorie A2 eine MV Agusta fahren. Das Naked Bike Brutale 800 und der Supersportler F3 675 sind mit gedrosselter Leistung erhältlich.

Seit Jahresbeginn sind die MV Agusta Brutale 800 und die F3 675 mit auf 35 kW (48 PS) gedrosselter Motorleistung geprüft. Dadurch können nun auch jüngere Fahrer oder Führerschein-Neulinge mit einem Führerschein der EU-Kategorie A2 eine MV Agusta fahren. Eine späte Entdrosselung auf 70 kW (95 PS) ist möglich.

Die 35 kW-Modell sind in neuen Farbkombinationen erhältlich: Die Brutale 800 in Blau/Grau und Hell-/Dungkelgrau; die F3 in klassischem Rot/Silber und Blau/Grau. Die gedrosselte Brutale 800 kostet 13.890 Euro, die F3 675 mit 35 kW 15.390 Euro.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 08:40, Motorvision TV
    High Octane
  • Fr. 22.01., 09:00, OKTO
    Mulatschag
  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
6DE