Husqvarna FS 450 Jahrgang 2020

Von Rolf Lüthi
Produkte

Die Husqvarna FS 450 wird als Supermoto-Wettbewerbsmodell serienmässig hergestellt. Der Modelljahrgang 2020 ist ab Juli erhältlich und in etlichen Details überarbeitet.

Für den kompakten, nur 27,3 kg schweren Einzylinder-Motor gibt Husqvarna eine Spitzenleistung von 63 PS an. Angeworfen wird der Motor ausschliesslich per Elektrostarter.

Das neue Design des Zylinderkopfs platziert die Einfach-Nockenwelle näher am Schwerpunkt, was das Handling ein Quäntchen flinker macht. Der neue Rahmen gibt dem Fahrer perfektes Feedback und verwöhnt mit guter Stabilität bei hoher Geschwindigkeit.

Die Husqvarna FS 450 präsentiert sich als startbereite Wettbewerbs-Supermoto mit angepassten Federwegen, Supermoto-gerecht abgeschtimmten Federelementen, schlauchlosen Alpina-Felgen mit 16,5 und 17 Zoll Durchmesser sowie einer 310 mm grossen Vorderbremsscheibe in Kombination mit einer Vierkolben-Radialbremszange.

CNC-gefräste Gabelbrücken, ein selbsttragendes Carbonfiber-Heck und eine Kupplungshydraulik von Magura fördern den Besitzerstolz.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
73