LADA stellt das neue WTCC-Auto vor

Von Andreas Reiners
Produkte
Lada arbeitet am neuen WTCC-Auto

Lada arbeitet am neuen WTCC-Auto

Eine Konzeptstudie des nächsten WTCC-Fahrzeugs von Lada wird im Rahmen der internationalen Motorshow in Moskau (27. August bis 7. September) vorgestellt.

Der Lada Vesta ist eine völlig neue Mittelklasse-Limousine, die Produktion soll im September nächsten Jahres beginnen. In der WTCC tritt Lada in dieser Saison mehr schlecht als recht mit dem Granta an. In der Herstellerwertung ist Lada gegen Citroen und Honda ohne Chance.

Bei Avtovaz werden derzeit die Vorbereitungen für Produktion getroffen und hat der Bau der ersten Vesta-Prototypen begonnen, der auf der neuen Lada B-Plattform basiert und die neue Design-Ausrichtung des russischen Herstellers erstmals in der Serie verkörpert, die ihre Wurzeln im Lada Xray Konzeptauto hat, das 2012 bei der Moskau Motorshow vorstellt wurde.

Die Ingenieure von Lada Sport glauben, dass die Größe und Abmessungen des Vestas ideal für den Bau eines konkurrenzfähigen WTCC-Autos sind, dessen Entwicklung schon begonnen hat.

«Rennsport ist für Lada der richtige Ansatz. Wir haben viele Fans, die dieses Programm unterstützen, das Engagement des Unternehmens im Motorsport ist daher wichtig und wir müssen gewinnen. Die Besucher der Moskauer Motorshow werden die Gelegenheit haben, das neue Rennfahrzeug des Lada Vesta zu sehen, mit dem wir in der FIA WTCC antreten werden», sagte Lada-Präsident Bo Andersson.

Mehr über...

Schon gesehen?

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:55, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
6DE