Neuer LMP2-Lola vorgestellt

Von Guido Quirmbach
LMS
Der LMP2-Lola für die Saison 2011

Der LMP2-Lola für die Saison 2011

Als erster der klassischen Kundensport-Chassis-Hersteller zeigt Lola Details ihres neuen LMP2-Chassis für 2011.

Wie so oft, wenn es ein neues Sportwagen-Reglement eingeführt wurde, war Lola der Vorreiter. Denn der frühe Vogel fängt bekanntlich den Wurm, wenn neue Kundensport-Chassis gebraucht werden. Zumal Lola seit Jahrzehnten der Marktführer ist, wenn es um universell einsetzbare Sportwagenchassis geht.

Gestern gab die britische Rennwagen-Schmiede erste Details ihres neuen Lola B11/40 bekannt, der dem 2011er LMP2-Reglement entsprechen wird. Markantes optisches Zeichen des offenen Sportwagens ist die im neuen Reglement aus Sicherheitsgründen vorgeschriebene Finne über der Motorabdeckung.

Wie bei den reinen Chassis-Herstellern üblich, wird der B11/40 samt Bodywork und Getriebe geliefert. Welcher Motor der Kunde einbaut, ist seine Entscheidung, Triebwerke von BMW, Ford, HPD, Jaguar, Judd, Nissan und Toyota können bislang in den LMP eingebaut werden.

LMP2-Teams stehen nun vor der Entscheidung, ob sie 2011 in den ACO-Serien (ALMS, LMS, ILMC) gleich mit einem neuen Auto oder mit den noch startberechtigten alten Fahrzeugen antreten werden. Diese sind ja mit gewissen Anpassungen noch zugelassen. Doch wenn ein neues Reglement eingeführt wird, ist es nie im Sinne der Regelmacher, dass Fahrzeuge nach alten Regularien genauso schnell oder gar schneller sein werden, wie die aktuellen Autos.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 18.06., 15:55, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • Fr.. 18.06., 16:30, Eurosport
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Fr.. 18.06., 16:50, Motorvision TV
    Racing Files
  • Fr.. 18.06., 17:40, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Fr.. 18.06., 17:45, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 18.06., 17:55, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Fr.. 18.06., 18:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Fr.. 18.06., 18:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 18.06., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 18.06., 19:00, Eurosport
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
» zum TV-Programm
2DE