Prospeed mit Holzer und Goosens

Von Guido Quirmbach
LMS
Bleibt bei Prospeed: Marco Holzer

Bleibt bei Prospeed: Marco Holzer

Der belgische Rennstall fährt auch 2011 in der LMS.

Nachdem die GT2-EM im Jahr 2010 nicht zustande gekommen ist, fand ProSpeed Competition in der LMS eine neue Heimat. Auch in der kommenden Saison wird der Rennstall von Rudi Penders an den fünf Rennen über jeweils 6 Stunden teilnehmen.

Als Fahrer des 2011er Porsche 911 GT3 RSR stehen der neue Porsche-Werksfahrer Marco Holzer, der schon im vergangenen Jahr für Prospeed startete, sowie der belgische Routinier Marc Goosens fest. Goosens fuhr neben der katastrophalen Jaguar-Saison bei Prospeed 2010 die 24h von Spa, sah dort aber auch keine Zielflagge.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 19.01., 00:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 00:10, OKTO
    Mulatschag
  • Di. 19.01., 00:40, Einsfestival
    Doctor Who
  • Di. 19.01., 01:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 01:35, Motorvision TV
    Car History
  • Di. 19.01., 01:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 02:45, Hamburg 1
    car port
  • Di. 19.01., 02:50, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 03:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Di. 19.01., 04:50, Sky Sport 2
    Formel 2
» zum TV-Programm
8DE