Kolles ohne Krumm

Von Guido Quirmbach
LMS
In Spa wird dies auch die Box von Giorgio Mondini sein

In Spa wird dies auch die Box von Giorgio Mondini sein

Das Team Kolles geht mit veränderten Fahrertrios an den Start in Spa

Für Michael Krumm war es nur ein kurzes Gastspiel beim Team Kolles. Der in Monaco lebende Reutlinger taucht nach nur einem Rennen nicht mehr im Fahrerkader vom Team Kolles auf.

In Spa fahren demnach auf der
Nr. 14: Narain Kartikeyan/ Andy Meirick / Charles Zwolsmann
Nr. 15: Christijan Albers / Christian Bakkerud / Giorgio Mondini

Neu im Team ist der Schweizer Giorgio Mondini, der 2006 bei einigen Grand Prix für das Midland F1-Team als Freitagstester unterwegs war. Aus MF1 wurde übrigens später einmal Spyker F1 und danach Force India. Und wer war dort Managing Direktor? Richtig, Dr. Colin Kolles.
 
Das muss allerdings nicht der letzte Fahrerwechsel im Team gewesen sein, denn der Chinese Ho Pin Tung soll sich dem Vernehmen nach mit prall gefülltem Geldbeutel nach den Möglichkeiten erkundigt haben, das Steuer eines der Kolles-Audi R10 zu übernehmen. Pin Tung vertritt China derzeit bei der A1GP-Serie.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 07.05., 18:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 18:45, Spiegel TV Wissen
    Miniatur Wunderland XXL
  • Fr.. 07.05., 19:05, Motorvision TV
    Motorheads
  • Fr.. 07.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.05., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 07.05., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr.. 07.05., 19:30, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 07.05., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Fr.. 07.05., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 07.05., 21:45, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
» zum TV-Programm
2DE