Adrien Pittet sichert sich vorzeitig den Titel

Von Andreas Gemeinhardt
ADAC Mini Bike Cup
Jarno Kausch - Pichard Racing Minibike Trophy.

Jarno Kausch - Pichard Racing Minibike Trophy.

«Pichard Racing Minibike Trophy»: Auf der Kartbahn in Levier fiel bereits die Entscheidung in der Gesamtwertung. Adrien Pittet holt sich vorzeitig den Meistertitel.

Petrus bescherte den Teilnehmern der «Pichard Racing Minibike Trophy» in der französischen Jura ein Wochenende mit sehr viel Regen. Aber pünktlich zum Zeittraining zeigte sich die Sonne und die Strecke trocknete ab. Erstmals in dieser Saison musste sich Adrien Pittet mit dem zweiten Startplatz begnügen. Marcel Brenner dominierte das Qualifying. Er scheiterte mit einer Pole-Zeit von 1:00,09 nur denkbar knapp an der magischen 1-Minuten-Schallmauer. Jarno Kausch, der Jüngste im Fahrerfeld holte sich den dritten Startplatz.

Im ersten Lauf übernahm Kausch mit einem Blitzstart die Führung vor Brenner und Pittet. In den folgenden 15 Runden wurde an der Spitze heftig gekämpft. In der fünften Runde zwängte sich Pittet an Brenner vorbei und machte Druck auf Kausch. Dieser konnte aber zur Überraschung aller seine Führung behaupten. In Runde zehn war es dann soweit. Pittet schnappt sich Kausch. Dieser versucht nochmals zu kontern, aber Pittet knallt ihm gnadenlos die Tür zu. In den verbleibenden Runden versucht Polesetter Brenner alles, um an Kausch vorbei zu kommen, wasihm aber nicht gelingen sollte. Am Ende feierte Pittet seinen neunten Saisonsieg und sicherte sich damit vorzeitig den Meistertitel. Nun zwei Sekunden später überquerten Kausch und Brenner die Ziellinie.

Das zweite Rennen begann mit einem Paukenschlag. Brenner fuhr zu früh los. Er kassierte dafür eine 10-Sekunden-Strafe. Kausch liess die Kupplung schnappen und konnte nur mit Mühe das aufsteigende Vorderrad unter Kontrolle bringen. Brenner hatte vorne freie Fahrt, fuhr volles Risiko und war bis einer Sekunde pro Runde schneller als seine Verfolger. Sechs Runden vor Schluss hatte er acht Sekunden Vorsprung, als ihm in der Startkurve das Vorderrad wegrutschte. Mit verbogener Hinterbremse und blockiertem Hinterrad musste er das Rennen aufgeben. Damit war der Weg frei für Pittet, der seinen zehnten Sieg einheimste.
Dahinter folgen Kausch und Timo Kugler, der seinen ersten Podestplatz in der Minibike Trophy erreichte.

Vor dem letzten Rennen am 27.September in Levier haben hinter dem neuen Meister Adrien Pittet noch drei Fahrer Chancen auf dem Vizemeister-Titel. Auf Platz zwei liegt im Moment Marcel Brenner (192), Jarno Kausch (182) liegt auf Gesamtrang 3 und Maik Strässle (180) auf der vierten Position.


Gesamtstand Pichard Racing Minibike-Trophy:
1. Adrien Pittet (Fôrel) 290 Punkte
2. Marcel Brenner (Ostermundigen) 192 Punkte
3. Jarno Kausch (Reinach) 182 Punkte
4. Maik Strässle (Lichtensteig) 180 Punkte
5. Sebastièn Fraga (Meyrin) 110 Punkte
6. Timo Kugler (Rebstein) 87 Punkte
7. Roman Fischer (Schottikon) 61 Punkte
8. Matteo Righitto (Rovio) 45 Punkte

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: FIA versagt

Mathias Brunner
​Viele Fans waren angewidert: Max Verstappen musste nach seiner Attacke gegen Lewis Hamilton die Führung an den Briten zurückgeben, auf Druck der Rennleitung. Die FIA versagt anhaltend.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 13.04., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 13.04., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 13.04., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Di.. 13.04., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 13.04., 06:22, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 13.04., 06:45, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 13.04., 07:00, Eurosport 2
    Motorradsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di.. 13.04., 07:02, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 13.04., 07:27, ORF Sport+
    silent sports +
  • Di.. 13.04., 07:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
» zum TV-Programm
2DE