Moriwaki-Cupsieger bekommt Rookies-Selektionsticket

Von Otto Zuber
European Moriwaki 250 Junior Cup
Honda Moriwaki 250 Cup: Kampf um eine Aufstiegsmöglichkeit in den Red Bull Rookies Cup

Honda Moriwaki 250 Cup: Kampf um eine Aufstiegsmöglichkeit in den Red Bull Rookies Cup

Die beiden Nachwuchsserien arbeiten ab sofort enger zusammen. Das Beispiel von Moto3-WM-Pilot Livio Loi soll als Vorbild dienen.

Die Organisatoren des Red Bull Rookies Cup und des Honda Moriwaki 250 Junior Cup haben eine Zusammenarbeit vereinbart. Der Gewinner des Moriwaki-Cups erhält künftig automatisch eine Einladung zur Selektionsveranstaltung des Rookies Cup, bei dem diese MotoGP-Rahmenserie jeweils ihre Neuzugänge für die folgende Saison auswählt. Zusätzlich wird eine Kommission einen zweiten Fahrer aus dem Morwaki-Feld auswählen, der sich für einen Rookies-Aufstieg empfehlen darf.

Der Moriwaki Junior Cup trägt seine Rennen teilweise im Rahmen der Superbike-WM aus und ist für Talente die erste oder zweite Stufe auf den Rundstrecke nach den Minibike-Klassen. Grand-Prix-Pilot Livio Loi durchlief ebenfalls die Moriwaki-Schule und wechselte später in den Rookies Cup. Durch die neue Zusammenarbeit der beiden Nachwuchsserien sollen weitere Teenager den Weg des Belgiers beschreiten können.

Vom 16. bis 18. Oktober findet der diesjährige Selektionsevent für den nächstjährigen Red Bull Rookies Cup statt, es nehmen jeweils über 100 Talente aus den verschiedensten Serien teil. Wer aus dem Moriwaki Junior Cup das Ticket bekommt, steht noch nicht fest, da das Finale in Assen noch bevorsteht. Aktueller Gesamtleader ist Angelo Licciardi.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 01:30, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 05:15, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Sat.1
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:00, Pro Sieben
    Café Puls mit Puls 4 News
  • Fr. 22.01., 06:55, Motorvision TV
    Mission Mobility
» zum TV-Programm
6DE