Edgar Pons anstelle von Danny Kent bei Speed Up

Von Petra Wiesmayer
Moto2

Das Speed-Up-Team hat offiziell bestätigt, dass Danny Kent schon am kommenden Wochenende in Thailand nicht mehr für das Team starten wird. Ab sofort übernimmt Edgar Pons das Moto2-Bike des Briten.

In den bisherigen 14 Moto2-Rennen der Saison 2018 hat Danny Kent gerade mal acht Punkte gesammelt. Zum Vergleich: Teamkollege Fabio Quartararo hat 100 Punkte auf seinem Konto. Nun ist die Saison für den 24-jährigen ehemaligen Moto3-Weltmeister Kent aus Chippenham bereits vorzeitig beendet.

Schon vor der Sommerpause hatte sein Team den ehemaligen Red Bull-Rookie und Moto3-Champion darüber informiert, dass es die Option für das zweite Jahr nicht ziehen werde. Für 2019 hat Kent bisher noch keinen neuen Platz gefunden.

Beim BSB-Lauf in Assen am vergangenen Wochenende verkündete Kent, dass er mit Blick auf 2019 an einem Test für das Halsall-Racing-Team teilnehmen werde.

Edgar Pons, der Sohn von Sito Pons, ist bisher noch ohne Meisterschaftspunkte. Der 23-jährige Spanier belegte in der Saison 2018 bei seinen Wildcard-Auftritten in Barcelona und Aragón die Plätze 16 und 17. Im vergangenen Jahr konnte er im Team seines Vaters in der gesamten Saison zwei Punkte auf seinem Konto gutschreiben.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 21.09., 10:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Mo. 21.09., 10:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 21.09., 11:20, SPORT1+
    Motorsport - ADAC TCR Germany
  • Mo. 21.09., 12:05, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
  • Mo. 21.09., 12:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Mo. 21.09., 13:15, SPORT1+
    Motorsport - ADAC GT4 Germany
  • Mo. 21.09., 14:20, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Mo. 21.09., 15:00, SPORT1+
    Motorsport - ADAC Formel 4
  • Mo. 21.09., 15:10, Das Erste
    Sturm der Liebe
  • Mo. 21.09., 15:45, SPORT1+
    Motorsport - ADAC TCR Germany
» zum TV-Programm
7DE