KTM stellt im Mai Zweitakt-Einspritzer vor

Von Thoralf Abgarjan
Motocross
Die Zeichnung des neuen KTM-Zweitakt-Einspritzers

Die Zeichnung des neuen KTM-Zweitakt-Einspritzers

Als erster Hersteller hat KTM einen Zweitakt-Einspritzer zur Serienreife entwickelt, der 2018 in die KTM-Serienproduktion der Enduro-Modelle gehen wird. Das neue Konzept verspricht verbesserte Kontrolle der Leistung.

Das Zweitakt-Motorenkonzept hat durch die FIM-Neuregelung in diesem Jahr neuen Schub erhalten. Zunächst begrenzt auf die Europameisterschaftsklasse EMX-250, fällt in diesem Jahr das Viertakt-Hubraum-Privileg. Einzelheiten zum Thema finden Sie in diesem Artikel.

Zweitakter werden in dieser Serie nicht länger benachteiligt.

Der richtige Zeitpunkt, dass ein Hersteller die Entwicklung weiter vorantreibt. Als erster Hersteller wird KTM im Mai einen neuen Zweitaktmotor mit Einspritz-Technologie vorstellen. Alle bisherigen Zweitaktmotoren sind Saugmotoren, deren Kraftstoff-Luft-Gemisch über einen Vergaser zugeführt wird.

Die EXC-Modellpalette des Jahrgangs 2018 wird mit dieser Technologie ausgestattet. Der neue Motor soll durch eine kontrollierbare Leistungsentfaltung wesentlich besser fahrbar sein als die vergleichbaren Zweitakt-Vergasermodelle. Der Kraftstoff- und Ölverbrauch wird gesenkt, es muss kein Benzin-Öl-Gemisch getankt werden, denn die Ölschmierung des Motors wird dynamisch und bedarfsgerecht zugeführt.

TPI als Zweitakt-Konzept
KTM wird die Zweitakt-Einspritzung unter der Bezeichnung TPI (Transfer Port Injection) vermarkten. Am 15. Mai findet die offizielle Erstpräsentation statt.

Joachim Sauer, Produkt- und Marketing-Manager bei KTM erklärt: «Das ist eine aufregende Entwicklung für KTM. Wir haben bereits geraume Zeit an der Zweitakt-Einspritzung gearbeitet. Unser Ziel war es, konkurrenzfähige Motorräder mit all den Vorzügen der Einspritzung zu konstruieren und gleichzeitig unserem Slogan 'READY TO RACE' gerecht zu werden. Wir haben sehr viel Forschungs- und Entwicklungsaufwand betrieben und haben es nun zur Marktreife gebracht. Wir freuen uns auf das neue Lineup des Jahres 2018 mit den KTM - Modellen 250 EXC TPI und KTM 300 EXC TPI.»

In Europa werden die Modelle ab dem Frühsommer in den Läden stehen. In den USA und in Kanada erwarten wir die Auslieferung des Modells 250 XC-W TPI im Spätherbst», erklärte Sauer.


Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm