Ungewohnter Zeitplan für den Catalunya-GP 2021

Von Nora Lantschner
Der nächste Halt im MotoGP-Kalender 2021: «Circuit de Barcelona-Catalunya»

Der nächste Halt im MotoGP-Kalender 2021: «Circuit de Barcelona-Catalunya»

Nach dem Italien-GP in Mugello, der vom tragischen Tod von Moto3-Talent Jason Dupasquier überschattet wurde, gibt es für die Motorrad-Stars keine Pause: Der Catalunya-GP in Montmeló steht an.

Auf dem «Circuit de Barcelona-Catalunya» fand 1992 zum ersten Mal ein Motorrad-GP statt. Seither fahren die MotoGP-Asse Jahr für Jahr auf der 4,6 km langen Strecke, die in Montmeló, etwa 20 Kilometer nordöstlich von Barcelona, gelegen ist. Der Rundkurs weist sechs Links- und acht Rechtskurven sowie eine 1047 m lange Gerade auf.

Valentino Rossi ist der erfolgreichste Fahrer auf dem «Circuit de Barcelona-Catalunya»: Der inzwischen 42-jährige Yamaha-Star feierte in Katalonien insgesamt zehn GP-Siege, sieben davon in der «premier class». Er gehörte übrigens auch zu den härtesten Kritikern der Kurve 10 («ein Supermarkt-Parkplatz»). Umso interessanter wird es, wie die Zweirad-Asse das neue Layout der im Winter umgebauten «La Caixa» beurteilen werden.

Außerdem plant Jorge Martin nach dem Horror-Crash von Portimão in Montmeló sein Comeback. Der MotoGP-Rookie aus dem Pramac Ducati Team, bei seinem zweiten Antreten in Katar schon auf der Pole und dem Podest, hatte sich insgesamt sieben Knochenbrüche zugezogen und musste sich am rechten Daumen, dem rechten Fußknöchel und dem linken Schienbeinkopf einer OP unterziehen.

Aufgepasst: Weil für die Formel 1 in Baku (Aserbaidschan) am Sonntag um 14 Uhr (MESZ) der Startschuss fällt, gehen die Ampeln in Montmeló für die MotoGP-Stars schon um 13 Uhr aus. Die Moto3-Klasse ist zuvor um 11.20 Uhr dran, die Moto2-Klasse folgt erst um 14.30 Uhr – und damit vor dem dritten Saisonrennen des MotoE-Weltcups.

Der Zeitplan für den Catalunya-GP 2021

Freitag, 4. Juni
09.00 – 09.40 Uhr: Moto3, FP1
09.55 – 10.40 Uhr: MotoGP, FP1
10.55 – 11.35 Uhr: Moto2, FP1
11.50 – 12.20 Uhr: MotoE, FP1

13.15 – 13.55 Uhr: Moto3, FP2
14.10 – 14.55 Uhr: MotoGP, FP2
15.10 – 15.50 Uhr: Moto2, FP2
16.05 – 16.35 Uhr: MotoE, FP2

Samstag, 5. Juni
09.00 – 09.40 Uhr: Moto3, FP3
09.55 – 10.40 Uhr: MotoGP, FP3
10.55 – 11.35 Uhr: Moto2, FP3
11.50 – 12.20 Uhr: MotoE, FP3

12.35 – 12.50 Uhr: Moto3, Qualifying 1
13.00 – 13.15 Uhr: Moto3, Qualifying 2
13.30 – 14.00 Uhr: MotoGP, FP4
14.10 – 14.25 Uhr: MotoGP, Qualifying 1
14.35 – 14.50 Uhr: MotoGP, Qualifying 2
15.10 – 15.25 Uhr: Moto2, Qualifying 1
15.35 – 15.50 Uhr: Moto2, Qualifying 2
16.10 – 16.50 Uhr: MotoE, E-Pole

Sonntag, 6. Juni

09.00 – 09.20 Uhr: Moto3, Warm-up
09.30 – 09.50 Uhr: MotoGP, Warm-up
10.00 – 10.20 Uhr: Moto2, Warm-up

Startzeiten
11.20 Uhr: Moto3, Rennen (21 Runden)
13.00 Uhr: MotoGP, Rennen (24 Runden)
14.30 Uhr: Moto2, Rennen (22 Runden)
16.00 Uhr: MotoE, Rennen (7 Runden)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 18.10., 05:10, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Mo.. 18.10., 05:25, ServusTV Österreich
    Bares für Rares
  • Mo.. 18.10., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 06:15, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 06:34, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 06:52, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 07:00, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Mo.. 18.10., 07:18, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 07:41, ORF Sport+
    silent sports +
  • Mo.. 18.10., 09:25, Motorvision TV
    Classic
» zum TV-Programm
7DE