MotoGP

Dani Pedrosa (4.): Kann er Márquez die Stirn bieten?

Von Frank Aday - 02.04.2016 23:36

«Wir müssen noch schneller und konstanter werden», fasste Dani Pedrosa nach dem zweiten Trainingstag in Argentinien zusammen. Der Repsol-Honda-Pilot wird am Sonntag von Platz 4 starten.

Mit sechs Zehnteln Rückstand auf seinen Repsol-Honda-Teamkollegen Marc Márquez schnappte sich Dani Pedrosa in Argentinien den vierten Startplatz. «Der Grip war am Samstag deutlich besser», schickte er voraus.

«Wir hatten bessere Traktion als am Freitag. Obwohl wir uns im Hinblick auf die Pace steigern konnten, müssen wir im Warm-up noch weiter daran arbeiten, schneller und konstanter zu werden. Da sich der Grip so stark verbesserte, müssen wir nun das beste Set-up für diese Bedingungen finden. Doch von Platz 4 aus können wir ein gutes Rennen zeigen», ist Pedrosa überzeugt.

Dass sich am weichen Michelin-Hinterreifen von Scott Redding im vierten Training die Lauffläche löste und sich der Reifen in seine Einzelteile auflöste, beunruhigt die MotoGP-Piloten. Michelin muss nun entscheiden, ob der weiche Hinterreifen im Rennen eingesetzt werden darf oder aus Sicherheitsgründen der harte Hinterreifen von allen Fahrern genutzt werden muss. Derzeit untersuchen die Michelin-Techniker die Überreste des defekten Reifens.

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Honda hat nur einen Siegfahrer: Das rächt sich

Von Günther Wiesinger
Sollte Marc Márquez bei den ersten Grand Prix nicht fit sein, was sich klar abzeichnet, rächen sich die Management-Fehler von Honda und die kurzsichtige Fahrer-Politik.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Mi. 19.02., 23:15, Hamburg 1
car port
Do. 20.02., 01:45, Hamburg 1
car port
Do. 20.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Do. 20.02., 05:10, SPORT1+
Motorsport - Nascar Cup Series
Do. 20.02., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Do. 20.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Do. 20.02., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Do. 20.02., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Do. 20.02., 07:20, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 20.02., 08:45, Motorvision TV
High Octane
» zum TV-Programm
110