ADAC MX Masters Dreetz: Ticketpreise und Livestreams

Von Thoralf Abgarjan
Die Vorbereitungen beim MC Dreetz sind abgeschlossen

Die Vorbereitungen beim MC Dreetz sind abgeschlossen

Der 3. Lauf der ADAC MX Masters im brandenburgischen Dreetz am 14. und 15. August kann unter Zuschauerpräsenz stattfinden. 4.000 Besucher sind zugelassen. Zusätzlich bietet der ADAC einen kostenlose Livestreams an.

An diesem Wochenende (14.-15. August) findet auf der Sandstrecke im brandenburgischen Dreetz der 3. Lauf der ADAC MX Masters statt.

Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Max Nagl (Husqvarna) geht der französische Exweltmeister, MXGP-Protagonist und Titelverteidiger Jordi Tixier (Sarholz KTM) als Favorit in die Rennen. 

Maximal 4.000 Zuschauer sind an der Strecke zugelassen. Zur Steuerung des Zutritts und zur Vermeidung von Warteschlangen wird den Gästen empfohlen, eine vorherige Anmeldung über das Portal Vorstart.de vorzunehmen und eine bargeldlose Bezahlung zu leisten. Damit werden auch die persönlichen Daten der Gäste für eine evtl. Rückverfolgung gespeichert.

An der Tageskasse besteht für Gäste die Möglichkeit, Eintrittskarten gegen Barzahlung zu erwerben. Die persönlichen Daten werden per Luca App oder schriftlich erfasst. Die Anmeldung erfolgt an einer der zwei Kassen. Dort erhalten die Gäste nach Überprüfung der Registrierung den Einlass. Ticketkäufer und Begleitpersonen müssen keinen negativen Coronatest, Selbsttest oder Impfnachweis vorlegen, da der Inzidenz aktuell kleiner als 20 ist.

Kinder bis 6 Jahren haben freien Eintritt.

Ticketpreise ADAC MX Masters Dreetz*)

Erwachsene:
Wochenende: 20€, Tageskasse 25€
Samstag: 10€, Tageskasse 12€
Sonntag: 15€, Tageskasse 18€

Familienticket:
Wochenende: 50€, Tageskasse 62€
Samstag: 25€, Tageskasse 30€
Sonntag: 40€, Tageskasse 45€

Kinder, 7-12 Jahre:
Wochenende: 10€, Tageskasse 25€
Samstag: 5€, Tageskasse 6€
Sonntag: 7,50, Tageskasse 9€

Camping:
Wochenende: 20€
Samstag: 10€
Sonntag: 10€

Weitere Informationen zur Veranstaltung und Anfahrt.

Zusätzlich bietet der ADAC an beiden Renntagen kostenlose Livestreams an.

Livestream Samstag (ab 12:45)
Livestream Sonntag (ab 10:10)

*) Angaben ohne Gewähr

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Audi: Mutiges Bekenntnis zum Formel-1-Sport

Mathias Brunner
Audi wird 2026 erstmals an der Formel-1-WM teilnehmen. Was Firmenchef Markus Duesmann über den Sinn des Engagements sagt, wie lange Audi bleiben will und was die Arbeit in der Königsklasse kosten wird.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 26.09., 17:40, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2022
  • Mo.. 26.09., 18:05, Motorvision TV
    Tour European Rally 2022
  • Mo.. 26.09., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Mo.. 26.09., 19:00, Motorvision TV
    Silk Way Rally
  • Mo.. 26.09., 19:00, ORF Sport+
    FIA WEC 2022: 6 Stunden, Highlights aus Fuji
  • Mo.. 26.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo.. 26.09., 19:30, Motorvision TV
    Andalucia Rally 2020
  • Mo.. 26.09., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
  • Mo.. 26.09., 20:00, Motorvision TV
    Australian Superbike Championship 2022
  • Mo.. 26.09., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM MX of Nations
» zum TV-Programm
3AT