Debüt des Skoda Fabia RS Rally2 auf der Rallye-Piste

Von Toni Hoffmann
Andreas Mikkelsen und der Skoda Fabia RS Rally2

Andreas Mikkelsen und der Skoda Fabia RS Rally2

WRC2-Weltmeister und Europameister Andreas Mikkelsen fährt bei der Bohemia Rallye Mladá Boleslav (8. bis 10. Juli 2022) im neuen Fabia RS Rally2 außerhalb der Wertung.

Mit neuem Namen und einem lange erwarteten Debüt geht eine besonders traditionsreiche Veranstaltung der Tschechischen Rallye-Meisterschaft in ihre 49. Auflage: Bei der Bohemia Rally Mladá Boleslav fährt der neue Skoda Fabia RS Rally2 vom 8. bis 10. Juli 2022 erstmals vor Publikum. Mit dem norwegischen Europameister Andreas Mikkelsen bestreitet er die Heim-Rallye des Automobilherstellers als Vorausfahrzeug außerhalb der Wertung.

Die Bohemia Rally Mladá Boleslav rund um die Heimat von Skoda AUTO hat für das Unternehmen traditionell eine große Bedeutung. Die 49. Auflage findet vom 8. bis 10. Juli statt und Skoda Motorsport nutzt das Event in diesem Jahr für ein ganz besonderes Debüt: Zum ersten Mal präsentiert sich der neue Skoda Fabia RS Rally2 vor Publikum auf der Rallye-Strecke.

Da die Homologation, die offizielle Zulassung zum Motorsport, für das komplett neu entwickelte Fahrzeug noch nicht abgeschlossen ist, fahren Andreas Mikkelsen und Beifahrer Torstein Eriksen außerhalb der Wertung. Im Vorausfahrzeug gehen die beiden Norweger im Auftrag der Rennleitung jeweils rund vier Minuten vor dem eigentlichen Teilnehmerfeld auf die Wertungsprüfungen, um den Fans zu signalisieren: Jetzt geht‘s los!

In der vergangenen Saison gewann Mikkelsen mit dem Skoda Fabia Rally2 evo die Titel in der Rallye-Europameisterschaft und in der WRC2-Wertung der Rallye-Weltmeisterschaft. Bei der Bohemia Rally Mladá Boleslav gehen mit diesem Modell die Skoda Händlerteams an den Start.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Sebastian Vettel: Ein Mann mit Rückgrat – bis zuletzt

Mathias Brunner
Sebastian Vettel hat seine Entscheidung getroffen. Er will Ende 2022 nicht mehr Formel-1-Fahrer sein, sondern lieber seine Kinder aufwachsen sehen. Diese Entscheidung passt zum Heppenheimer.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 16.08., 09:00, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di.. 16.08., 10:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 16.08., 12:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 16.08., 14:55, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2021
  • Di.. 16.08., 15:25, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Di.. 16.08., 16:20, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship 2022
  • Di.. 16.08., 16:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Championship 2022
  • Di.. 16.08., 17:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship 2022
  • Di.. 16.08., 17:45, Motorvision TV
    King of the Roads 2022
  • Di.. 16.08., 18:40, Motorvision TV
    Bike World 2022
» zum TV-Programm
3AT