Auszeichnung für Bonhomme

Von Nadja Zele
Air Race
Die Segrave Trophy: für Menschen, die Ungewöhnliches leisten

Die Segrave Trophy: für Menschen, die Ungewöhnliches leisten

Die Segrave Trophy des Königlichen Automobilvereins von Grossbritannien steht nun auch in Paul Bonhommes Wohnzimmer. Damit hat er etwas mit Lewis Hamilton und 58 anderen Abenteurern gemeinsam.

Der amtierende Red Bull Air Race Weltmeister reiht sich als 60. Besitzer in die Statuetten-Liste ein, die 1930 erstmals der Öffentlichkeit präsentiert wurde und nach Henry Segrave, einem Jagdflieger aus dem ersten Weltkrieg benannt ist. Segrave war später der erste britische Rennfahrer, der einen Grand Prix in einem britischen Boliden gewonnen hatte.

«Ich fühle mich sehr geehrt! Dass ich überhaupt in Erwägung gezogen und dann noch auserwählt wurde», freut sich Bonhomme, mit 13 Karrieresiegen der bisher erfolgreichste Red Bull Air Race Pilot in der sechs Jahre jungen WM-Geschichte. «Abgesehen von meinen erfolgreichen Anstrengungen, den Flieger in die richtige Richtung zu steuern, hätte ich das alles nicht ohne mein enthusiastisches Team Wade Hammond und Nigel Warren geschafft. Es ist gleichzeitig auch deren Auszeichnung.»

«Wir sind erfreut, dass wir Paul Bonhomme für seine Leistungen und Erfolge in der Fliegerei mit der Segrave Trophy auszeichnen durften», so Ben Cussons, Präsident des Segrave Trophy Nominierungskomitees. «Das Air Race bedarf eines unglaublichen Könnens und nur die besten Piloten der Welt sind imstande die Voraussetzungen dieses Sports auch zu erfüllen. Es ist die Formel 1 in drei Dimensionen, ohne Zweifel.»
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 26.09., 12:25, ServusTV Österreich
    MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Katalonien
  • Sa. 26.09., 12:25, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Sa. 26.09., 12:25, ServusTV
    MotoGP - Monster Energy Grand Prix von Katalonien
  • Sa. 26.09., 12:45, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Sa. 26.09., 13:00, RTL
    Formel 1: Freies Training
  • Sa. 26.09., 13:00, Sport1
    Motorsport Live - ADAC Formel 4
  • Sa. 26.09., 13:20, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
  • Sa. 26.09., 13:45, RTL
    Formel 1: Qualifying
  • Sa. 26.09., 13:45, ORF 1
    Formel 1 Großer Preis von Russland 2020
  • Sa. 26.09., 13:45, National Geographic
    Food Factory - Woher kommt unser Essen?
» zum TV-Programm
8DE