Rundstrecke

FIM Women`s Camp Brno: Eine großartige Erfahrung!

Von Sabine Holbrook - 02.10.2014 11:21

In der vergangenen Woche war ich erstmals beim FIM Women’s Training Camp in Brno dabei. Meine Aufgabe war neben der Instruktion die Leitung eines Workshops.

Am Montagabend trafen wir Ladies uns im Hotel zu einem ersten «get toghter» und zum Kennenlernen. Ich war beindruckt: 26 Frauen aus 11 Nationen waren hier zusammen, um gemeinsam ihrer Leidenschaft nachzugehen – dem Motorradsport. Nach dem gemeinsamen Abendessen ging es mit zwei Workshops bereits richtig zur Sache. Der Zeitplan für das gesamte Camp war streng durchorganisiert und so begann unser Tag jeweils bereits um 7.00 Uhr mit Frühsport und endete meistens erst gegen 22.30 Uhr mit den letzten Technik-Workshops.

Meine Aufgabe war die Instruktion und die Leitung eines Workshops. Ich instruierte während der drei Tage fix zwei Gruppen, einmal Gruppe A (die schnellste Gruppe) und dann noch Gruppe C. Dadurch, dass das Camp sehr gut gebucht war und die meisten Leih-BMW’s an die Teilnehmerinnen vermietet waren, fuhr ich die Instruktionen auf meiner eigenen Honda. Eine ganz besondere Erfahrung und für mich vollkommen ungewohnt, war, dass ich von meinen Schülerinnen Feedback bekam. Voller Stolz konnte ich zudem deren Erfolge und die Weiterentwicklung in den drei Tagen mitverfolgen.

Meine gute Stimmung hob sich noch weiter, da ich im Rennen auf den guten dritten Platz fuhr. Ein Erfolg der mich umso mehr freute, da ich nicht fürs Rennen trainieren konnte, da ich ja Instruktionen fahren musste. So erlebten wir tolle vier Tage mit Team-Spirit, Trainingserfolgen und vielen Informationen im Bereich Technik und Linienwahl. Herzlichen Dank allen Teilnehmerinnen, den Organisatoren und Verantwortlichen der FIM für dieses gelungen Event! Ein ganz persönliches Highlight stand für mich nach Abschluss dieses Events noch an: Mein erster Test einer 1000ccm Rennmaschine, genauer gesagt mein erster BMW 1000RR Test.

Ich durfte die BMW des IV Racing Teams (BMW Motorrad Tschechien) testen. Unglaublich, wie viel Leistung in diesem Motorrad steckt und wie dieses doch so handlich ist und präzise fährt. Trotz elektronischer Hilfe hatte ich an jedem Kurvenausgang das Vorderrad in der Luft. Eine Pause zum Verschnaufen gewährt dieses Motorrad auch nicht, denn sobald das Gas geöffnet wird, „rennt“ diese Maschine scheinbar endlos nach vorne. Egal, das Grinsen war mir nicht mehr aus dem Gesicht zu bringen. Zu all meinem Glück bot mir Simon Crafar (Ex-MotoGP-Fahrer) noch an, mit ihm und der BMW drei zusätzliche Runden zu drehen, um mir die Linie und die Bremspunkte für eine «Tausender» zu zeigen.

Resümee: Ich war total im Glück und wollte mehr! Trotz allem Neuen und der fremden, stark motorisierten Maschine fühlte ich mich schon nach wenigen Runden sehr wohl mit ihr. Nun werden wir sehen, ob wir die Unterstützung von BMW erhalten oder was sich sonst für die neue Saison 2015 ergibt. Ein großes Dankeschön für das Vertrauen und die fantastische Unterstützung an Viktor Noss und das IV Racing Team!

 Eure Sabine – s3r

Sabine Holbrook (2.v.r.): Instruktion und Leitung eines Workshops © Okruhari.cz Sabine Holbrook (2.v.r.): Instruktion und Leitung eines Workshops Sabine Holbrook auf dem Masaryk-Ring in Brno © Okruhari.cz Sabine Holbrook auf dem Masaryk-Ring in Brno Sabine Holbrook (r.): Auch ohne Training auf dem Podium! © Okruhari.cz Sabine Holbrook (r.): Auch ohne Training auf dem Podium!

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Formel-1-Tests: Gewinner, Verlierer, Überraschungen

Von Mathias Brunner
​Was sind die Zeiten von der ersten Testwoche auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya wert? Wer kann ruhig schlafen und wer macht sich jetzt schon Sorgen? Erste Tendenzen zeichnen sich ab.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 25.02., 03:45, Hamburg 1
car port
Di. 25.02., 04:15, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
Di. 25.02., 05:10, Motorvision TV
High Octane
Di. 25.02., 05:15, Hamburg 1
car port
Di. 25.02., 05:30, Puls 4
Café Puls mit PULS 4 News
Di. 25.02., 06:00, Pro Sieben
Café Puls mit PULS 4 News
Di. 25.02., 06:00, Sat.1
Café Puls mit Puls 4 News
Di. 25.02., 07:15, Motorvision TV
Nordschleife
Di. 25.02., 08:30, Motorvision TV
High Octane
Di. 25.02., 10:20, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
71